Newsletter | 9. Januar 2018

  • Berliner Landeshaushalt mit Rekordüberschuss von 2,1 Milliarden Euro

     

    Berlin baut Schulden ab. Bei gleichzeitigem Wirtschaftswachstum konsolidiert Berlin seinen Haushalt. Nun hat Berlin erstmals einen Jahresüberschuss vom 2,1 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das ist der höchste Überschuss in der Geschichte der Stadt…

     
  • Respekt und Unterstützung für unsere Rettungskräfte

    Andreas Geisel
     

    Immer häufiger werden Rettungskräfte bei der Ausübung ihrer Arbeit angegriffen. Die SPD Berlin verurteilt diese Angriffe aufs Schärfste. Dazu der stellvertretende Landesvorsitzende der Berliner SPD Andreas Geisel:

    „Unsere Frauen und Männer im…

     
  • berlinpass und das vergünstigte Berlin-Ticket S nun auch für Wohngeldempfänger und SED-Opfer

    © Foto: Martin Becker

     

    Der Senat hat heute beschlossen, den anspruchsberechtigten Personenkreis auf den berlinpass und das vergünstigte Berlin-Ticket S auf Empfängerinnen und Empfänger von Wohngeld sowie von Opferrenten nach den SED-Unrechtsbereinigungsgesetzen zum 1.…

     
  • Mehr Geld für Berliner Pflegekräfte

     

    Die Pflegekassen unter Federführung der AOK Nordost, der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und der Arbeitsgemeinschaft Ambulante Pflege haben eine Einigung erzielt, ab kommenden März die Vergütung für ambulante…

     
  • 12. Januar: Sicherheit am Franz-Neumann-Platz und darüber hinaus – Ist permanente Videoüberwachung der richtige Weg?

    Die Abgeordnete Bettina König lädt zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema Videoüberwachung im öffentlichen Raum ein. Als Podiumsgäste wird sie den Innensenator Berlins, Andreas Geisel, Bernd Mastaleck von der Polizeigewerkschaft Berlin und die…

     
  • 15. Januar: August Bebel Institut: Film „Der junge Karl Marx“ mit anschließender Diskussion

    Der Marx der »Frühschriften« 1843-1848 wird filmisch in Szene gesetzt. Der Regisseur Raoul Peck kommt aus Haiti, einem Land mit langer revolutionärer Tradition. Neben Karl Marx und seinem Freund Friedrich Engels werden Jenny Marx und Mary Burns…

     
  • 15. Januar: Neumitgliederabend der Jusos Berlin

    Logo Jusos Berlin
     

    Die Jusos Berlin laden alle neuen Junggenossinnen und Junggenossen zum Neumitgliederabend ein.

    2017 war ein politisch spannendes Jahr und wird es wohl bis zum Ende bleiben. Das Scheitern der sogenannten Jamaika-Koalition hat die politische…

     
  • 18. Januar: Katalonien, Brüssel, Würselen - Wohin mit Europa? - SPD Pankow und Sylvia-Yvonne Kaufmann, MdEP, laden zur Diskussionsveranstaltung

    Der französische Präsident Emmanuel Macron und der SPD-Vorsitzende Martin Schulz haben Vorschläge für ein weiteres Zusammenrücken in der EU auf den Tisch gelegt: Ein gemeinsamer Haushalt, eine gemeinsame Armee, eine gemeinsame Identität, hin zu den…

     
  • 16. Januar: Politik&Biographie - Frauen in der deutschen Politik: Lesung über Regine Hildebrandt von Hans-Dieter Schütt

    Die Berliner Abgeordnete Franziska Becker setzt auch 2018 die Veranstaltungsreihe „Politik&Biographie“ fort. Thematisch stehen „Politische Biographien: Frauen in der deutschen Politik“  im Mittelpunkt. Zum Auftakt liest Autor und Journalist…

     
  • 19. Januar: August Bebel Institut: Gedenken an Hrant Dink - Lieder und Lesung

    Hrant Dink, Journalist und Chefredakteur der armenischsprachigen Zeitung »Agos« in der Türkei, wurde am 19. Januar 2007 von einem türkischen Nationalisten in Istanbul erschossen. Vor seinem Tod war er Anfeindungen und gerichtlicher Verfolgung…

     
  • 20.-21. Januar: Jusos Berlin: Who the fuck needs Klassenkampf?! – Modul II

    Marx-Seminar der Jusos Berlin

    © Jusos Berlin

     

    Von Karl Marx und seinem Kommunismus hast Du sicherlich schon öfter gehört, aber was genau beschreibt der alte Mann mit seinen Theorien und wer war er eigentlich? In unserer Marx-Reihe wollen wir uns zunächst mit klassischen Texten von Karl Marx…

     
  • 20. Januar: August Bebel Institut: Mein Italien, dein Italien – Wohin geht die Linke?

    2018 ist Wahljahr in Italien und die einst starke italienische Linke ist zersplittert. Abgeordnete der Demokratischen Partei haben nun eine neue linke Partei gegründet: »Articolo 1-Movimento Democratico e Progressista«. Sie ist eine Formation auf…

     
  • 28. Januar: Erinnerung braucht einen Ort - „Jüdische Displaced Persons“ Gedenken und Diskussion zur vergessenen Nachkriegsgeschichte

    Anlässlich des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ehrt die SPD Tempelhof-Schöneberg die Opfer der NS-Gewaltherrschaft an einem Erinnerungsort in Tempelhof-Schöneberg.

     

    Erinnerung braucht einen…

     
  • Der Newsletter erscheint in Kooperation mit dem Dienstagsbrief

    Der Newsletter der SPD Berlin erscheint immer dienstags in Kooperation mit dem „Dienstagsbrief“, dem Newsletter für Mitglieder der Berliner SPD.

    Empfänger, die den Dienstagsbrief bereits erhalten, können sich daher bei Bedarf unter diesem Link aus…

     

PDF-Version

Eine PDF-Version dieses Newsletters finden Sie hier (PDF-Dokument).

 

Termine

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.