SPD Charlottenburg

20.08.2019

Diskussion "Enthemmter Kapitalismus - eine Gefahr für die Demokratie?"

20.08.2019, 18:00 - 20:00
Veranstalter: SPD-Charlottenburg (Abteilung Ku'damm)

Kaum ein Thema wird gegenwärtig zu Recht so emotional in der SPD diskutiert wie die Herausforderung eines immer gieriger um sich greifenden enthemmten Kapitalismus und einer sich immer weiter öffnenden Schere zwischen Arm und Reich und die Situation am Wohnungs-"Markt". Tatsächlich wächst seit den 90er Jahren das jährliche Real-Einkommen in den unteren und mittleren Schichten klar unterdurchschnittlich, oder es schrumpft sogar, während die oberen Schichten überdurchschnittliche (3,4 und mehr %) jährliche Real-Einkommenszuwächse verzeichnen.

 

Die SPD-Charlottenburg (Abteilung Ku'damm) lädt ein zu der Diskussion "Enthemmter Kapitalismus - eine Gefahr für die Demokratie?"

 

mit

 

Einführung: Sawsan Chebli (Staatssekretärin für Bürgerliches Engagement, Land Berlin)

Annika Klose (Landesvorsitzende der Jusos Berlin)

Prof. Dr. Marcel Fratzscher (Präsident des DIW)

Moderation: Jakob Augstein (Journalist und Verleger der Wochenzeitung "Der Freitag")

 

Dienstag, 20. August 18 - 20 Uhr

Charlottenburg: Ecke Goethestr./Wilmersdorfer Str.

(Bei strömendem Regen wird die Veranstaltung in das Rathaus Charlottenburg (Bürgersaal), Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin verlegt.)

Ecke Goethestr./Wilmersdorfer Str.
Ecke Goethestr../Wilmersdorfer Str.
10627 Berlin

U-Bhf. Wilmersdorfer Str.
U-Bhf. Bismarckstr.
S-Bhf. Charlottenburg

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.