Der Rote Tisch - MKA

19.03.2018

Der Rote Tisch: "Eine Straßenbahn für Steglitz? Neue Konzepte für ÖPNV, Infrastruktur und Verkehr" - Matthias Kollatz-Ahnen (MdA) im Gespräch mit Senatorin Regine Günther (parteilos für Bündnis 90/Die Grünen)

19.03.2018, 19:30 - 21:30
Veranstalter: Matthias Kollatz-Ahnen, MdA (Steglitz)

Berlin ist eine wachsende Stadt – auch für Steglitz-Zehlendorf wird ein Bevölkerungszuwachs

vorhergesagt. Zu einem guten Zusammenleben, Wohnen und Arbeiten gehört auch eine

funktionierende Verkehrsinfrastruktur, insbesondere der öffentliche Nahverkehr muss

„mitwachsen“.

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts gab es in Steglitz Straßenbahnlinien, z.B. die sogenannte

„Grunewaldbahn“, welche in den 1960er Jahren nach der Teilung der Stadt stillgelegt wurde.

Nun ist im Gespräch, die Straßenbahn in Steglitz mit einer Verbindung zum Alexanderplatz

wieder aufleben zu lassen. Ist dies eine gute Lösung für den Bezirk? Wo fehlt es, wo gibt es

Probleme und was wäre alternativ denkbar?

Über diese und weitere Fragen rund um „ÖPNV, Infrastruktur und Verkehr“ in Steglitz-

Zehlendorf diskutiert Matthias Kollatz-Ahnen (MdA) beim Roten Tisch mit Regine Günther

(parteilos; für Bündnis 90/Die Grünen), Berliner Senatorin für Umwelt, Verkehr und

Klimaschutz.

Sie sind herzlich eingeladen, am Roten Tisch Platz zu nehmen – kommen Sie vorbei und

diskutieren Sie mit!

 

Flyer der Veranstaltung (PDF-Dokument, 1 MB)

 

Bürgerbüro Kollatz-Ahnen
Schützenstraße 15
12165 Berlin
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.