Der Rote Tisch: Diskussionsabend „Berlin - gescheitert oder Sehnsuchtsort?´“

17.07.2018

Der Rote Tisch: Diskussionsabend „Berlin - gescheitert oder Sehnsuchtsort?“

17.07.2018, 19:30
Veranstalter: Matthias Kollatz-Ahnen, MdA (Steglitz)

Da ja nun alles neudeutsch ist - Berlin, ein „failed state“? Oder wie die New York Times behauptet, Vorbild oder „role model" für Großstädte weltweit? Warum wächst Berlin stetig, wenn angeblich keiner hin will?

Warum gibt es steigende Geburtenraten, die zeigen, dass die Menschen an die Zukunft glauben? Und schlägt im Vergleich oder „benchmarking“ beim öffentlichen Personennahverkehr (und nicht nur dort) Berlin klar London?

Es könnte auch einfach sein, dass Berlin Wachstumsschmerzen hat. Vielleicht wird Berlin auch nur auf eine bestimmte Art erwachsen. Über diese Fragen und Thesen wird Matthias Kollatz-Ahnen mit Sebastian Turner, dem Herausgeber des Tagesspiegels, diskutieren.

 

Dienstag 17. Juli 2018 - 19:30 Uhr

Ort: Bürgerbüro Kollatz-Ahnen

Schützenstraße 15, 12165 Berlin

Bürgerbüro Kollatz-Ahnen
Schützenstraße 15
12165 Berlin
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.