FA VII - Wirtschaft

14.02.2018

Berlins Startup-Welt muss weiblicher werden! Die Chancen der Digitalisierung stärken Frauen.

14.02.2018, 19:00
Veranstalter: FA VII - Wirtschaft-Arbeit-Technologie

Berlin braucht mehr Gründerinnen und Unternehmerinnen! Dies war bereits ein Ergebnis der Wirtschaftskonferenz 2017 der Berliner SPD. Aus den Chancen der Digitalisierung entstehen gerade für Frauen neue Chancen, eigene Unternehmen zu gründen und als Startup-Unternehmerin zu reüssieren. Allerdings müssen diese Chancen von der Politik aktiv gestaltet bzw. zugänglich gemacht werden. Der Fachausschuss Wirtschaft, Arbeit und Technologie (VII) der SPD Berlin lädt daher herzlich zu diesem Thema ein.

Berlins Startup-Welt muss weiblicher werden! Die Chancen der Digitalisierung stärken Frauen.

Es diskutieren: Tijen Onaran, Gründerin von Global Women in Digital e.V., Dr. Ina Czyborra, MdA, Wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus, Moderation: Björn Englert, stellv. Vorstand, Fachausschuss Wirtschaft, Arbeit und Technologie

Begrüßung: Barbara Loth, Vorsitzende des Fachausschusses Wirtschaft, Arbeit und Technologie

 

 

Mittwoch, 14. Februar 2018, Beginn 19 Uhr

Kurt-Schumacher-Haus, Erika-Heß-Saal, 1. Etage, Müllerstr. 163, 13353 Berlin-Wedding

Kurt-Schumacher-Haus (Erika-Heß-Saal)
Müllerstr. 163
13353 Berlin