"Der rote Koffer" - buchvorstellung mit Winfried Sühlo und Peter Brandt

„Der rote Koffer“: Buchvorstellung mit Winfried Sühlo und Peter Brandt

Wenige Tage vor dem Tag der Deutschen Einheit laden das Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie und die Historische Kommission der Berliner SPD gemeinsam zu einer spannenden deutschlandpolitischen Lesung und Diskussion ein.  Im Gespräch mit dem Historiker Peter Brandt stellt Berlins ehemaliger Kulturstaatssekretär Winfried Sühlo, langjähriger Vorsitzender des Kulturforums,  am Mittwoch, dem 28. September um 19 Uhr sein kürzlich erschienenes Buch „Der rote Koffer“ vor. Winfried Sühlo hat in diesem Buch seine persönliche Sicht auf „ein gespaltenes Land“ beschrieben, er gibt Einblicke in die kulturelle Entwicklung in beiden Teilen des Landes und erzählt von vielen persönlichen Begegnungen.

Der Historiker Peter Brandt, der sich intensiv mit den deutschlandpolitischen Entwicklungen und der Ostpolitik seines Vater Willy Brandt befasst hat, wird in der Einführung und im Gespräch mit Winfried Sühlo und dem Vorsitzenden der Historischen Kommission der Berliner SPD Heiner Wörmann über verpasste und genutzte politische Chancen sprechen, über deutsch-deutsche Gemeinsamkeiten und  Unterschiede. 

 

Mittwoch, 28. September, 19 Uhr, „Der rote Koffer“, Buchvorstellung mit Winfried Sühlo, Peter Brandt und Heiner Wörmann, Galerie im Kurt-Schumacher-Haus, Müllerstr. 163, 13353 Berlin.  Anmeldung erbeten im Formular rechts auf dieser Seite.

 
28.09.2016

Der rote Koffer - Buchvorstellung mit Winfried Sühlo und Peter Brandt

28.09.2016, 19:00
Veranstalter: Kulturforum & Historische Kommission
Galerie im Kurt-Schumacher-Haus
Müllerstraße 163
13353 Berlin
U + S Wedding
 

Anmeldung

Ja, ich möchte für diese Veranstaltung verbindlich buchen:
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.