Stadtspaziergang über den Friedhof Heerstraße

14.05.2016

Stadtspaziergang über den Friedhof Heerstraße

14.05.2016, 14:00
Veranstalter: SPD Charlottenburg-Wilmersdorf - Abt. Neu-Westend

Bereits seit einigen Jahren lädt die SPD Neu-Westend zu historischen Stadtspaziergängen durch Neu-Westend ein. Ziel der Spaziergänge waren neben den Spuren des Naziterrors in Westend auch immer besondere und nicht zum Teil nicht so bekannte Orte im Stadtteil.
Der Friedhof Heerstraße ist solch ein Ort. In den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts rund um die Senke des Sausuhlensees mit terrassenförmig gruppierten Grabreihen angelegt, wurde er stetig erweitert. Heute gibt es dort zahlreiche Grabstätten berühmter Künstler/innen, Schauspieler/innen und Politiker/innen. So zum Beispiel Joachim Ringelnatz, Horst Buchholz, Georg Kolbe, Vicco von Bülow (Loriot), George Grosz oder die Frauenrechtlerin Helene Lange.
Mit dem geführten Stadtspaziergang wollen wir uns nicht nur mit dem Friedhof als Gartendenkmal, sondern auch mit einigen Personen beschäftigen, die hier begraben wurden.

Mit dabei sein wird auch Robert Drewnicki, Abgeordnetenhauskandidat der SPD für den Wahlkreis 2 (Westend). Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu dem kostenlosen Rundgang ein.


 

Friedhof Heerstraße, Treffpunkt: Eingang an der
Olympische Straße
14052 Berlin
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.