15-11-12-AG Mig FK

12.11.2015

"Schulen im Bezirk - Welche Wege können wir gehen?"

12.11.2015, 19:30
Veranstalter: AG Migration und Vielfalt, Friedrichshain-Kreuzberg Die Gestaltung von Schulen als Lern- und Lehrmittelpunkt ist immens wichtig in einer bunteren und offeneren Gesellschaft. Die klassische Schule als Ort reiner Bildungsvermittlung wird ergänzt durch Konzepte, die Bildungsinstitutionen als sozialen Raum begreifen und die Vielfältigkeit der Schüler und Schülerinnen als Chance begreifen. In Friedrichshain-Kreuzberg wurde in der jüngeren Vergangenheit bereits viel erreicht, um allen Kindern und Jugendlichen im Bezirk die Chance auf optimale Bildungschan-cen zu ermöglichen. Doch reicht das aus? Die Schülerzahlen steigen im Bezirk, neue Herausforderungen durch eine vielfältige Schülerschaft kommen hinzu. Welche Konzepte gibt es dafür? Als ReferentInnen für diese Sitzung haben wir gewinnen können: . Ilkin Özisik (Bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus) . Maja Lasic (Mitglied des Landesvorstandes der Arbeitsgemeinschaft Migration & Vielfalt, SPD Berlin, ehemalige Fellow von Teach First Deutschland) . Johannes Keil (Sprecher für Schulpolitik der SPD-Fraktion in der BVV Friedrichshain-Kreuzberg) . Emine Basaran/ Kerstin Wiehe angefragt (Initiative "Wrangelkiez macht Schule") . Tülay Çakir-Usta (Arbeitskreis Neue Erziehung e.V.; Beisitzerin der AG Migration)
SPD Kreisbüro
Wilhelmstraße 140
10963 Berlin