15-06-16-Podiumsdiskussion

16.06.2015

Podiumsdiskussion "Neue Wege zur Schulsanierung"

16.06.2015, 19:00
Veranstalter: AGS Berlin Auf dem Podium diskutieren Mark Rackles, Staatssekretär für Bildung, Torsten Schneider, haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Sabine Smentek, Bezirksstadträtin für Jugend, Schule, Sport und Facility Management von Mitte, Reinhold Dellmann, Hauptgeschäftsführer der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e.V., Mathias Hörold, Schulleiter der Anna-Lindh-Grundschule, sowie Petra Merkel vom Förderkreis der Anna-Lindh-Schule e.V. Diese öffentliche Veranstaltung thematisiert die Möglichkeiten, die es zur beschleunigten Beseitigung des Sanierungsstaus bei den Berliner Schulen gibt. Das soll von Modellen arbeitsteiliger Kooperationen, Zentralisierungen oder Vorschriftenabbau bis zu Umsetzungsdefiziten reichen und mit Betroffenen diskutiert werden. Die Berliner SPD hat mit ihrer Arbeitsgruppe Bezirksfinanzen Vorschläge erarbeitet, die auf dem kommenden Landesparteitag behandelt werden. Die Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen will für neue Wege zur Schulsanierung sensibilisieren und geeignete Vorschläge in der Öffentlichkeit diskutieren. Beispielhaft soll der Sanierungsbedarf an der Anna-Lindh-Grundschule durch eine kurze Schulführung von Leiter Mathias Hörold deutlich werden. Sie beginnt bereits um 18.30 Uhr am Haupteingang. Die Schule ist über den ÖPNV von den U6-Stationen Rehberge oder Seestraße, von der Tram- Linien M13 oder 50 (Station Seestraße/Amrumer Straße) sowie den Bussen 221 und 120 erreichbar.
Anna-Lindh-Grundschule
Guineastraße 17/18
13351 Berlin