PM 12 Internationaler Frauentag

Pressemitteilung Nr. 12 vom 6. März 2019

Internationaler Frauentag

Rosen
 

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März erklärt der SPD-Landesvorsitzende Michael Müller:

„Als erstes Bundesland hat Berlin den Frauentag zum gesetzlichen Feiertag erklärt. Für uns ist klar: Gerechtigkeit und Gleichstellung müssen immer zusammen gedacht werden. Dieser Tag erinnert und mahnt uns, dass es noch viel zu tun gibt, damit echte Gleichstellung überall gelebt wird."“

 

Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Berlin, Susanne Fischer:

„Mit der Einführung des internationalen Frauentages hat die SPD Geschichte geschrieben. Dabei geht es uns sowohl um die Ehrung der Leistungen, die Frauen beim Kampf um Gleichberechtigung erreicht haben, als auch um die Chance, für die eigenen Rechte auf die Straße zu gehen und aktuelle Probleme in den Fokus der Öffentlichkeit zu bringen. Wir haben in 100 Jahren Frauenwahlrecht viel erreicht, aber immer noch erhalten Frauen im Schnitt weniger Lohn und eine viel zu kleine Rente. Dafür lohnt es sich auf die Straße zu gehen.“

 

Die Berliner Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten werden 28.000 Fairtrade-Rosen in der ganzen Stadt verteilen. Da der Internationale Frauentag auf Beschluss der rot-rot-grünen Koalition dieses Jahr erstmalig ein gesetzlicher Feiertag sein wird, findet die die traditionelle Rosenaktion bereits am 7. März statt.

Am 8. März ruft die Berliner SPD dazu auf, sich an der Demonstration zum Frauen*kampftag zu beteiligen. Startpunkt ist 14 Uhr am Alexanderplatz.

 

Kontakt zur Pressestelle

Pressestelle SPD Berlin
Kurt-Schumacher-Haus
Müllerstr. 163, 13353 Berlin

Tel.: 030 - 4692 113
Tel.: 030 - 4692 173
Fax: 030 - 4692 29 173
E-Mail: presse.berlin@spd.de

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.