PM 1 Michael Müller zum Brandanschlag in Neukölln

Pressemitteilung Nr. 1 vom 22. Januar 2019

Michael Müller zum Brandanschlag in Neukölln

Michael Müller 2018

© SPD Berlin | Foto: Jens Jeske

 

Der Landesvorsitzende der Berliner SPD, Michael Müller, zu dem feigen Brandanschlag auf den Fuhrpark des Ordnungsamtes in Neukölln:

„Wir verurteilen den Brandanschlag auf die Fahrzeuge des Ordnungsamts Neukölln auf das Schärfste und stehen solidarisch an der Seite der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir lassen uns davon nicht unterkriegen und werden weiterhin dafür sorgen, dass Recht und Ordnung überall in Berlin durchgesetzt wird. Die Berliner SPD unterstützt den Kurs von Neuköllns Bezirksbürgermeister Martin Hikel, mit Schwerpunkteinsätzen gegen Kriminalität vorzugehen.“

 

Kontakt zur Pressestelle

Pressestelle SPD Berlin
Kurt-Schumacher-Haus
Müllerstr. 163, 13353 Berlin

Tel.: 030 - 4692 113
Tel.: 030 - 4692 173
Fax: 030 - 4692 29 173
E-Mail: presse.berlin@spd.de

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.