Schöttler, Gabriele

Geschichte: Personen L-Z

Gabriele Schöttler

Gabi Schöttler Porträt
 

Bezirksbürgermeisterin in Treptow-Köpenick

geboren 27. 9. 1953 in Zehdenick/Brandenburg,

 

ein Kind

 

wichtige Stationen:


POS. 1970/74 Medizinische Fachschule Berlin-Buch, Krankenschwester.
1974/77 Krankenschwester Neurologische Klinik Berlin-Buch, 1977/79 stellv. Stationsschwester
1979/83 Sachgebietsleiterin Aus- und Weiterbildung Elektromontage.
1980/84 Fernstudium Betriebswirtschaft Fachschule für Betriebswirtschaft Dippoldiswalde, Ingenieur-Ökonomin, 1984/91 Ingenieur-Ökonomin - Berufsausbildung Elektromontage, z.Zt. beurlaubt.
1989 Mitgl. SPD, seit 1990 versch. Funktionen auf Kreis- und Landesebene u.a. Kreisvors. Mitte, Mitgl. Landesvorst. Berlin, jetzt Mitgl. Parteirat.
Mai/Dez. 1990 Mitgl. Stadtverordnetenvers. Berlin. Mitgl. IG Metall, Lebensabendbewegung Berlin e. V.-LAB, Ges. zur Förderung der Gehörlosen in Berlin e. V., Vorstandsmitgl. im Verein Selbsthilfe im Vorruhestand.
Mitgl. Kuratorium Staatl. Fachschule für Bekleidungstechnik und Bekleidungsgestaltung Berlin (Modeschule) und Landeszentrale für pol. Bildungsarbeit.
1991/95 und 1998/98 stellv. Vors. der SPD-Fraktion.
Nov. 1998 Senatorin, vom 9. Dez. 1999 bis 16.1.2002 Senatorin für Arbeit, Soziales und Frauen.
26.10.2006 bis Sept. 2011 Bezirksbürgermeisterin in Treptow-Köpenick

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.