Schöttler, Gabriele

Geschichte: Personen L-Z

Gabriele Schöttler

Gabi Schöttler Porträt
 

Bezirksbürgermeisterin in Treptow-Köpenick

geboren 27. 9. 1953 in Zehdenick/Brandenburg,

 

ein Kind

 

wichtige Stationen:


POS. 1970/74 Medizinische Fachschule Berlin-Buch, Krankenschwester.
1974/77 Krankenschwester Neurologische Klinik Berlin-Buch, 1977/79 stellv. Stationsschwester
1979/83 Sachgebietsleiterin Aus- und Weiterbildung Elektromontage.
1980/84 Fernstudium Betriebswirtschaft Fachschule für Betriebswirtschaft Dippoldiswalde, Ingenieur-Ökonomin, 1984/91 Ingenieur-Ökonomin - Berufsausbildung Elektromontage, z.Zt. beurlaubt.
1989 Mitgl. SPD, seit 1990 versch. Funktionen auf Kreis- und Landesebene u.a. Kreisvors. Mitte, Mitgl. Landesvorst. Berlin, jetzt Mitgl. Parteirat.
Mai/Dez. 1990 Mitgl. Stadtverordnetenvers. Berlin. Mitgl. IG Metall, Lebensabendbewegung Berlin e. V.-LAB, Ges. zur Förderung der Gehörlosen in Berlin e. V., Vorstandsmitgl. im Verein Selbsthilfe im Vorruhestand.
Mitgl. Kuratorium Staatl. Fachschule für Bekleidungstechnik und Bekleidungsgestaltung Berlin (Modeschule) und Landeszentrale für pol. Bildungsarbeit.
1991/95 und 1998/98 stellv. Vors. der SPD-Fraktion.
Nov. 1998 Senatorin, vom 9. Dez. 1999 bis 16.1.2002 Senatorin für Arbeit, Soziales und Frauen.
26.10.2006 bis Sept. 2011 Bezirksbürgermeisterin in Treptow-Köpenick