Körting, Dr. Ehrhart

Geschichte: Personen A-K

Dr. Ehrhart Körting

Dr. Ehrhart Körting
 

Senator für Inneres

Rechtsanwalt, geboren am 22.6.1942 in Berlin, verheiratet, fünf Töchter,

MdA von 1989 bis 1991 und von 1999 bis 2000,

wichtige Stationen:
Kindheit und Schule in Bad Harzburg
Jurastudium in Berlin und München
zweites juristisches Staatsexamen 1969 in München
1969 bis 1970 Assessor/Staatsanwalt im Bayerischen Staatsministerium der Justiz
1970 bis 1972 wissenschaftlicher Mitarbeiter am
Bundesverwaltungsgericht
1972 bis 1975 Richter am Verwaltungsgericht
1975 bis 1979 Baustadtrat in Berlin-Charlottenburg
1979 bis 1981 Volksbildungsstadtrat in Berlin-Charlbttenburg
seit 1981 Rechtsanwalt
1992 bis 1997 Vizepräsident des Verfassungsgerichtshofes des Landes Berlin
11/1997-12/1999 Senator für Justiz
seit Juni 2001 Senator für Inneres (wiedergewählt am 17. Januar 2002)

seit 1971 Mitglied der SPD
1981 bis 1985 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung Berlin- Charlottenburg
1989 bis 1990 und
11/1999-02/2000 Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin