Geschichte der Parteizeitungen

Geschichte der Parteizeitungen

Vorwärts 1876
 

Berlin war und ist wieder Sitz des Vorwärts, der traditionsreichen Zeitung der Sozialdemokratie, die bis 1933 als Tageszeitung erschien und heute als Mitgliederzeitschrift alle zwei Monate. Daneben hatte die Berliner SPD auch ihre eigenen Presseerzeugnisse.

 
Vorwärts 1876
 
Sprachrohr der Sozialdemokratie

"Vorwärts": Zur Geschichte einer Parteizeitung

Vorwärts 1876 - Titelseite als PDF-Datei Mit der Gründung der Vorläufer der Sozialdemokratischen Partei entstanden auch die ersten Parteizeitungen. Sprachrohr des 1863 von Ferdinand Lassalle gegründeten "Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins" war seit dem 15. Dezember 1864 der in Berlin …

 

Der Sozialdemokrat

"Der Sozialdemokrat." Organ der Sozialdemokratie Groß-Berlins (so der Titel der ersten Ausgabe; ab 3. Juli 1946 lautete der Untertitel: Berliner Zeitung der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands) Die Zeitung "Der Sozialdemokrat" erschien erstmals am 3. Juni 1946 "mit vorläufiger Genehmigung der Britischen Militärregierung". Der Redaktionssitz befand sich in der Babelsberger Straße 42, in Berlin-Wilmersdorf. Als Herausgeberin fungierte die SPD, Groß-Berlin. Der Verlag (SPD Verlags-G.m.b.H.) …

 

Vom "Sozialdemokrat" zur "Berliner Stimme"

Walther G. Oschilewski hat 1976 in der Berliner Stimme einen Artikel zur Entwicklung der Berliner Presse veröffentlicht, in dem er auch die Geschichte der sozialdemokratischen Medien in der Nachkriegszeit darstellt. Wir veröffentlichen Auszüge aus diesem Text. Die Sowjets teilten zu Walther G. Oschilewski: Berliner Presselandschaft nach dem Krieg „Der Sozialdemokrat“ „Berliner Stadtblatt“ In Verfolg der Zwangsvereinigung von KPD und SPD, der sich der überwiegend größte Teil der Berliner …

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.