Projekt Berlin - Paris

Projekt Berlin - Paris

Ziel des SPD-Projekts „Berlin-Paris“ ist es, die Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Paris innerhalb der SPD zu unterstützen und weiter zu entwickeln. Grundlage hierfür ist das 2003 von beiden Parteien unterzeichnete Partnerschaftsabkommen.
Das Projekt will diese Partnerschaften vernetzen und übergreifende Aktivitäten organisieren, beispielsweise Diskussionen zur Politik in beiden Städten, zu deutsch-französischen Themen sowie kommunalpolitische Studienfahrten.
Der Austausch findet inzwischen insbesondere zwischen den Berliner SPD-Kreisen und den Pariser Arroundisments der PS statt. In der Regel besucht man sich jährlich einmal gegenseitig.

Kontakt:

SPD Projekt Berlin - Paris
Fabian Fischer
SPD Berlin, Müllerstr. 163, 13353 Berlin

spd@spd.berlin

 

Parti Socialiste zu Besuch bei der Berliner SPD

Vom 10. bis 12. Februar 2012 ist die Parti Socialiste wieder zu politischen Gesprächen in Berlin. Zwischen der PS Paris und der SPD Berlin besteht seit 2003 ein Partnerschaftsabkommen. Ergänzend haben viele Kreise Partnerschaften mit Pariser Sectionen (=Kreise) der PS unterzeichnet.

Neben einer zentralen Diskussion auf Landesebene gibt es in den beteiligten Kreisen Mitte, Charlottenburg/Wilmersdorf, Schöneberg/Tempelhof, Pankow und Reinickendorf dezentrale Programmpunkte, die in den Kreisbüros abgefragt werden können.

Die zentrale Diskussion am Sonnabend ist dem Thema „Krise des Euro“ gewidmet. Es geht um den Vergleich der Positionen beider Parteien und der entsprechenden Kooperation auf europäischer Ebene. Wieder einmal ist die Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland entscheidend. Nach den französischen Präsidentschaftswahlen im Mai 2012 wird hoffentlich Francois Hollande die konservative Allianz unserer beiden Länder aufbrechen. Für die Berliner SPD sitzen Hella Dunger-Löper, Berliner Europabeauftragte, und Philipp Steinberg, Vorsitzender des Fachausschusses Europa, auf dem Podium. Doro Zinke, Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg, wird auf dem Podium die gewerkschaftliche Sicht einbringen.

Diskussion: „Positionen der Parti Socialiste und der SPD zur EURO-Krise“
Sonnabend, 11. Februar 2012, um 15 Uhr,
Kurt-Schumacher-Haus, Erika-Heß-Saal, Müllerstraße 163, 13353 Berlin

 

Archiv

Pariser Parti Socialiste zu Besuch in Berlin

Vom 1. bis 3. Oktober besuchen Genossinnen und Genossen der Parti Socialiste mit ihrem Parteivorsitzenden Rémi Féraud die Berliner SPD. 2003 hatten die Berliner SPD und die Pariser PS ein Freundschafts- und Kooperationsabkommen beschlossen, das durch gegenseitige Besuche mit Leben erfüllt wird. Das Besuchsprogramm wurde von sechs Berliner SPD-Kreisen organisiert, die ergänzende Partnerschaftsabkommen geschlossen haben. (Charlottenburg/Wilmersdorf, Friedrichshain/Kreuzberg, Mitte, Pankow, …

 
Gruppenfoto
 

Pariser Sozialisten im Berliner Wahlkampf

An zwei Wochenenden besuchen Mitglieder der Pariser parti socialiste ihre Partnerkreise der Berliner SPD. Die Pariser Genoss/innen wollen unseren Wahlkampf beobachten und auch kräftig mithelfen. Vom 11. bis 13. September besuchte die Sektion des 10. Arrondissements mit ihrem Bürgermeister und …

 
Berliner Delegation bei der Pariser PS - November 2004
 

Berliner Delegation bei der Pariser PS

Die Zusammenarbeit zwischen der Berliner SPD und der Pariser parti socialiste wird immer enger: Zukünftig sollen Besuche jedes Jahr - wechselnd in Paris und Berlin - stattfinden. Auch die Kreise und Abteilungen sollen in die Partnerschaft einbezogen werden. Das sind einige Ergebnisse des Besuchs …

 
Unterzeichnung des Kooperationsabekommens zwischen Pariser PS und Berliner SPD 2003
 
Projekt Paris-Berlin

Kooperationsabkommen mit den Pariser Sozialisten

Der Landesverband und die Abgeordnetenhausfraktion der Berliner SPD haben vor einer Fraktionssitzung im Abgeordnetenhaus ein Kooperationsabkommen mit den Pariser Sozialisten unterzeichnet. Die Pariser Delegation, angeführt vom Partei- und Fraktionsvorsitzenden Patrick Bloche, war insgesamt zwei …