Aktuelle Meldung II

Aktuelle Meldung II

ASG Berlin zu Gast im besten Pflegestützpunkt Deutschlands

Pflegestützpunkte bieten wohnortnahe und unabhängige Informationen zur Pflege und unterstützen Pflegebedürftige jeden Alters und Angehörige in einer schwierigen Lebenssituation. Sie beraten aber auch schon vor Eintreten einer Pflegebedürftigkeit. Den von der Stiftung Warentest Ende 2010 am besten benoteten Pflegestützpunkt Deutschlands besuchte die Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) Berlin im Rahmen ihres Pflegesommers am 11. Juli 2012: den Pflegestützpunkt Friedrichshain-Kreuzberg der Diakonie Stadtmitte in der Wilhelmstraße 115.
Pflegestützpunkte sind "Leuchttürme" und lotsen Bürgerinnen und Bürger durch die unterschiedlichen Sozialleistungsangebote, damit eine effektive Versorgung und Betreuung aus einer Hand auf kommunaler Ebene gewährleistet werden kann. Den Bürgern muss es ermöglicht werden, trotz Pflegebedürftigkeit in ihren häuslichen Umgebungen verbleiben zu können.
Die Bedeutung von Beratungs- und Hilfsangeboten für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen wächst ständig. Die seit dem Jahr 2008 eingerichteten Pflegestützpunkte ermöglichen einen Überblick über soziale, pflegerische und gesundheitliche Unterstützungsmöglichkeiten in der Umgebung.
Für die Leiterin des Pflegestützpunktes Stadtmitte, Frau Seidel, ist in der Zukunft eine stärkere Öffentlichkeitsarbeit wichtig. Noch wüssten zu wenige Menschen, welche umfangreiche Unterstützung sie in den 26 Berliner Pflegestützpunkten erhalten können.
Die ASG Berlin wird dabei Unterstützung leisten und auch dafür eintreten, dass die anvisierte Zahl von 36 Berliner Pflegestützpunkten erreicht wird.

Zurück zur Hauptseite