13 06 03 Diren Gezi Park – Halte Stand Gezi Park

Diren Gezi Park – Halte Stand Gezi Park

Diren Gezi Park – Halte Stand Gezi Park

Aus einer friedlichen Demonstration von Umweltaktivistinnen und –aktivisten zum Schutz vom letzten Stück Grün in der Istanbuler Innenstadt ist nach einem unglaublich brutalen Eingriff der türkischen Polizei eine Protestbewegung entstanden, die das autoritäre System unter Premier Erdogan dazu nötigt, ihr wahres Gesicht zu zeigen. Dass die Proteste am Wochenende viele deutsche Städte erreicht haben, ist ein beeindruckendes Zeichen der internationalen Solidarität.

Aziz Bozkurt, der Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt erklärt dazu: „Unsere Einwanderungsgesellschaft zeigt auf beeindruckende Weise, dass Menschenrechte nicht an den Grenzen Deutschlands und Europas halt machen. Viele Menschen haben am Wochenende ihre Solidarität mit den Demonstranten in der Türkei gezeigt. Wir schließen uns den Solidaritätsbekundungen an und hoffen, dass die Gewalt durch die Polizei ein schnelles Ende findet.

Die Regierung unter Ministerpräsident Erdogan zeigte in diesen Tagen ihr wahres Gesicht: Polizeifahrzeuge fuhren ungehindert auf Demonstranten zu, Polizisten jubelten über verletzte Demonstranten, in SA-Manier marschierten hinter der Polizei bewaffnete zivile Erdogan-Unterstützer und ein in Despotenart machtbesessener Premier drohte offen: „Wenn ihr Hunderttausende auf die Straßen bringt, bringe ich Millionen auf die Straßen". Unsere Politiker müssen an dieser Stelle deutlicher werden als es Außenminister Westerwelle am Wochenende wurde. Unsere Solidarität gehört den Demonstranten, die friedlich demonstrierten. Dayan Gezi Park!“