Schmidt, Matthias

Matthias Schmidt_Copyright: SPDBerlin

 

Matthias Schmidt

Mitglied des Deutschen Bundestages, gewählt 2013 (Direktkandidat für den Wahlkreis Treptow-Köpenick, Einzug über die Landesliste)     

 

Geboren: 8. Februar 1963 in Homberg/Efze (Hessen)
seit 1982 verheiratet mit Monika Schmidt, drei Kinder: Antje, Jan, Isabel, ein Enkel: Peter

 

Schulbildung: 
• 1969 – 1973 Theodor-Heuss-Grundschule in Marburg
• 1973 – 1982 Gymnasium Philippinum in Marburg 

Beruflicher Werdegang:
• Diplom – Verwaltungswirt
• 1988 – 1991 Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
• 1991 – 1994 Ausbildungsleiter im Statistischen Bundesamt, Zweigstelle Berlin
• 1994 – 1999 Verwaltungsleiter im Statistischen Bundesamt, Zweigstelle Berlin
• seit 1999 im Bundesministerium des Innern

Ehrenamt:
• Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) des Bezirks Treptow-Köpenick von Berlin
• 2006-2011: sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, weitere Schwerpunkte: Bekämpfung von Rechtsextremismus, Städtepartnerschaften, Rechnungsprüfungsausschuss
• seit 2011: Vorsitzender der SPD-Fraktion
• Mitglied des Ältestenrates der BVV
• Mitglied des Haushaltsausschusses
• Mitglied des Geschäftsordnungsausschusses
• Vorsitzender des Treptower Teufel Tennisclub e.V.
• Vorsitzender der Tennisfreunde „CTA-TTTC“ e.V.
• Mitglied im Vorstand der Partner Treptow-Köpenick e.V.
• Mitgliedschaften
AWO, SGK, Greenpeace, 1. FC Union, AG Ortsgestaltung in Grünau

 

Stand 09-2013