Rackles, Mark

Mark Rackles

Mark Rackles

Mark Rackles

 

Geb. am 26. September 1966 in Heilbronn

Familie/ Kinder: Verheiratet, zwei Töchter, ein Sohn

 

Abitur 1986 am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium in Heidelberg
1986 – 1988 Zivildienst im Mobilen Sozialen Dienst/ Altenpflege des DRK
1988 Umzug nach Berlin und Beginn des Doppelstudiums BWL und Politologie an der FU
1990 – 1994 Finanzierung des Studiums durch EDV-Projekte (Datenbankprogrammierung)
1994 Abschluss Diplom-Politologe
1996 Abschluss Diplom-Kaufmann

1996 – 2000 Angestellter einer süddeutschen Managementberatung
2000-2011 Angestellter in der Senatskanzlei Berlin (seit 2007 Referatsleiter Europapolitik)
seit 1.12.2011 Staatssekretär für Schule

 

Partei: Mitglied in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands seit 1986

Seit 1990 in verschiedenen Funktionen tätig (Abteilungsvorsitzender/ Kreisvorstandsmitglied SPD Steglitz; Kreisdelegierter; LPT-Delegierter, Antragskommmission SPD-Berlin etc.).
2002 - 2005 Kreisvorsitzender SPD Friedrichshain-Kreuzberg und Mitglied im Landesvorstand Berlin. Seit 2009 Kreisvorstandsmitglied in Steglitz-Zehlendorf.
Bundesparteitagsdelegierter der SPD Berlin auf den Parteitagen von 2002 bis 2012
Mitglied im SPD-Parteirat von 2008 - 2010.
Von September 2004 bis Anfang 2012 Sprecher der Berliner SPD-Linken (Berliner Linke).
2006 - 2011 Vorstandsmitglied im Trägerverein der SPD-Bundeslinken (Forum DL21)
2006 - 2012 Mitglied im Geschäftsführenden Landesvorstand der SPD Berlin (Landeskassierer bis 2010; stellvertretender Landesvorsitzender bis 2012).
2012-2014 Beisitzer im Landesvorstand der Berliner SPD

seit 2014 Stellvertretender SPD-Landesvorsitzender

Mitgliedschaften (u.a.):
Gewerkschaft verdi, Forum DL21 e. V. (SPD-Bundeslinke), Transparency International e.V., , ATTAC Deutschland, AWO Berlin, Humanistischer Verband Deutschlands - HV. Regelmässiger Unterzeichner des Memorandums – Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik.
Mitglied im Kuratorium der "Stiftung Bildung"; Mitglied im Vorstand (Vorsitz) des Instituts für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.V. (ISQ).

 

Motto: "Es ist nicht genug, zu wissen - man muß es auch anwenden! Es ist nicht genug, zu wollen - man muß es auch tun!" (Johann Wolfgang von Goethe)