Krug, Günther

Günther Krug

 

geboren am 28.4.1942

 

Familie: zwei erwachsene Söhne, eine Tochter,
evangelisch

 

Wichtige Stationen: aufgewachsen in Meiningen in Thüringen, Tod des Vater in den Kämpfen vor Stalingrad, Mutter arbeitete als Angestellte im familieneigenen Betrieb, der dann verstaatlicht wurde, Bruder ging 1957 in den Westen Normaler Bildungsweg Grundschule, Oberschule, Praktikum, Studium in Dresden ( Dipl.-Ing) und später Leipzig (Dipl. Journalist), seit 1966 in Berlin, Arbeit in Verlagen und seit 30 Jahren in der Bahnindustrie, Bereich Presse/Werbung,
In der Wendezeit 1990 Presssesprecher der SPD in der DDR
Mitglied der BVV Marzahn seit 1995, bis zur Bezirksfusion Dez. 2000 Fraktionsvorsitzender in Marzahn.
2000-01 stellv. SPD-Fraktionsvorsitzender in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf
seit 2001 Mitglied des Abgeordnetenhauses, wirtschaftspolitischer Sprecher

 

Motto: Man muß an den Menschen und Dingen dran bleiben, um etwas zu bewegen

Abgeordnetenhauskandidatur 2006:
Bezirk: Marzahn-Hellersdorf / Wahlkreis: 2