Kreins, Ole

Ole Kreins

 

 

Diplom-Politikwissenschaftler
geb. am 1.12.1979 in Berlin
Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin

 


beruflicher Werdegang:
• Nach dem Abitur Zivildienst in Lichtenberg im Seniorenheim Judith-Auer-Straße.
• 2002-2014 Studium der Politikwissenschaft an der Universität Potsdam, abgeschlossen als Diplom-Politikwissenschaftler
• Von 2004 bis 2011 Mitarbeiter bei gsub mbH, Dienstleistungsunternehmen im öffentlichen Auftrag.
• 2004 bis Ende 2010 im Bereich Unternehmensförderung,
• im Jahr 2011 im Bereich Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration.
• Von 2005 bis 2011 Betriebsrat (gsub mbH).

Partei:
• Seit 2002 Mitglied der SPD und der Jusos.
• 2002 bis 2005 Mitglied im Vorstand der Jusos.
• 2005 bis 2008 Kreisvorsitzender der Jusos.
• 2004 bis 2006 Beisitzer im Kreisvorstand der SPD-Lichtenberg und Landesparteitagsdelegierter.
• Seit 2004 im Vorstand der Abteilung Friedrichsfelde und

• von 2008 bis 2012 Vorsitzender der SPD-Friedrichsfelde
• Seit 2012 Vorsitzender der SPD-Lichtenberg
• 2006 bis 2011 Mitglied in der BVV Lichtenberg.

• Mitglied des Abgeordnetenhauses seit 27. Oktober 2011.
Sprecher für den Bereich Verkehr
• Sprecher für den Untersuchungsausschuss BER
• Mitglied im Ausschuss Inneres, Ordnung, Sicherheit

Mitglied in anderen Organisationen und Vereinen:
• August-Bebel-Institut
• AWO Südost e.V.
• Europa-Union Berlin e.V.
• Förderverein der Robinson-Grundschule Berlin-Lichtenberg e.V.
• Kiezspinne e.V. (Nachbarschaftsverein Frankfurter Allee Süd)
• SC Borussia Friedrichsfelde 1920 e.V. (Abteilung Handball)
• Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK)
• Verein der Freunde und Förderer des Immanuel-Kant-Gymnasiums Lichtenberg e.V.
• ver.di seit 2006