Köhne, Matthias

Matthias Köhne

 

Geboren:   7.6.1966 in Itzehoe (Schleswig-Holstein)

1985  Abitur

10/1985 – 05/ 1987    Zivildienst in der Sonderschule für Geistigbehinderte Bad Bramstedt
1987 – 1994        Studium der Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und Facoltà delle scienze politiche dell’ Università degli studi di Palermo, Diplom-Politologe

1989 – 1994  Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung

10/ 1994 – 10/ 1999    wissenschaftlicher Mitarbeiter der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus
10/ 1994 – 11/ 1995    zuständig für den Bereich Wirtschaft und Technologie sowie den Untersuchungsausschuß zum Flughafen Schönefeld (Baufeld Ost);
11/ 1995 – 10/ 1999    zuständig für den Bereich Haushalt und Finanzen (Hauptausschuß) sowie den Untersuchungsausschuß zum Stadtgut Stolpe

11/ 1999 – 12/ 2000    Bezirksstadtrat für Umwelt, Natur und Immobilien beim Bezirksamt Pankow
01/ 2001 – 06/ 2001    wissenschaftlicher Mitarbeiter der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus; zuständig für den Bereich Haushalt und Finanzen (Hauptausschuß
06/ 2001 – 01/ 2002    Mitarbeiter der Senatskanzlei als Leiter des Persönlichen Büros des Regierenden Bürgermeisters
seit 02/ 2002    Bezirksstadtrat für Umwelt, Wohnen und Bürgerdienste beim Bezirksamt Pankow
März 2005   Wahl zum stellvertretenden Bezirksbürgermeister

26. Oktober 2006 Wahl zum Bezirksbürgermeister von Pankow

seit Juni 1982   Mitglied der SPD
1983 bis 1985    Kreisvorsitzender Jusos Steinburg
1985 bis 1987    stellvertretender Landesvorsitzender der Jusos Schleswig-Holstein
1995 bis 2002    Mitglied BVV-Pankow, stellvertretender Fraktionsvorsitzender (1995-2001)
 

Mitglied von: ADFC, AWO, SGK, ver.di

Wahlkreis Nr.:
03 Pankow
Kandidat für die Wahl des Bezirksbürgermeisters.

Kontakt:
Matthias Köhne
Telefon:
030/902 952 300


Homepage
auf Facebook