Iyidirli, Ahmet

Ahmet Iyidirli

Ahmet Iyidirli
 

geboren am 04.02.1956 in Eskişehir / Türkei

Schulbesuch: Eskişehir und Ankara/Türkei (Abitur 1974)
seit 01.01.1975 in Deutschland und seit Mai 1975 in Berlin
Beruf: Volkswirt und seit 1979 berufstätig
Familienstand: geschieden, eine Tochter (geb. 1997)

Beruf
Sozialarbeit bei MBSE Berlin-Kreuzberg (Maßnahmen zur beruflichen Vorbereitung und sozialen Eingliederung ausländischer Jugendlicher)
Sozialplaner und Geschäftsführer ASUM (Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Mieterberatung)
Leiter der Regionalen Transferstelle in NRW zur Integration der ausländischen Selbständigen in die regionalen Wirtschaftsstrukturen (EU Projekt)
Berufsberater
Selbständiger Projektmanager
Bildung- und Integrationsberater

Sonstige Tätigkeiten

Politische Bildungsarbeit: Seit 1988 als Referent, Leiter und Mitveranstalter von Seminaren zu den Themen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung, Migrationspolitik, Türkei-Politik, europäische Integration, u.a. mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, dem Bildungswerk für Immigrantenfragen etc.

Studien: Aufenthalt in den Vereinigten Staaten als Stipendiat zum Thema „gesellschaftliche und politische Organisationsformen der ethnischen Minderheiten in den USA“, Kulturpolitik in Migration – Kulturpolitik für die in Deutschland lebenden Türken, Situation der türkischen Arbeitsmigranten in Deutschland

Politische Ämter und Aktivitäten

Seit 1975 Mitglied im HDB (Progressive Volkseinheit der Türkei in Berlin/türkische Sozialdemokraten)
1976-1978 im Vorstand des Türkischen Studentenvereins Berlin
1978-1980 Mitgliedschaft bei der Kommission VII Ausländerfragen des Kreisvorstandes der SPD Kreuzberg
1977 Mitbegründer der HDF (Föderation der Volksvereine türkischer Sozialdemokraten in Europa)
seit 1980 Mitgliedschaft in der SPD
1981-1986 Mitglied beim Fachausschuss für Ausländerpolitik des Landesverbandes der SPD Berlin
1991-1998 Mitarbeit in der Koordinierungsgruppe Türkei der Bundestagsfraktion der SPD
1991-1997 Bundesvorsitzender der HDF
1999-2011 erneut Bundesvorsitzender der HDF
2000-2002 Mitarbeit im „Gesprächskreis Migrationspolitik“ des SPD Bundesvorstands
2000 Stellv. Abteilungsvorsitzender, Vorsitzender der AG Migration, Mitglied des Kreisvorstandes der SPD Friedrichshain-Kreuzberg, Vorstandsmitglied der LandesAG Migration
2002-2006 Vorsitzender der 9. Abteilung der SPD Friedrichshain-Kreuzberg, Landesparteitagsdelegierter
03.-09.2002 Mitglied der Kampa 02 für den Bereich „Neue Inländer“
2004-2012 Stellvertretender Landesvorsitzender der Landesarbeitsgemeinschft Migration
2005 Bundestagskandidat der SPD für den Wahlkreis Friedrichshain - Kreuzberg - Prenzlauer Berg (Ost)

Mitgliedschaften
HDB - Progressive Volkseinheit der Türkei in Berlin/Türkische Sozialdemokraten in Berlin
HDF - Föderation der Volksvereine türkischer Sozialdemokraten in Europa
Städtepartnerschaftsverein Friedrichshain-Kreuzberg - Kadiköy
BIF - Bildungswerk für Immigrantenfragen
SODEV - Mitbegründer (Sozialdemokratie Stiftung/politische Stiftung in der Türkei)
Mitarbeit in europäischen Netzwerken
ENAR (European network against racism / Netzwerk der anti-rassistischen Organisationen in Europa)

Mitarbeit in deutschen Netzwerken
Forum gegen Rassismus, Netzwerk gegen Rassismus (Nationaltisch von ENAR in Deutschland)
Politische Schwerpunkte
Kinder- und Jugendpolitik, Bildungspolitik
Sozial- und Wirtschaftspolitik
Migrationspolitik
Antidiskriminierung / Gleichstellung
Antirassismus / Rechtsextremismus

 

Homepage: http://www.iyidirli.de 

Biographie unter Linke Lebensläufe



Foto: Metin Yilmaz