Becker, Manfred

Manfred Becker

Geboren:
11. August 1938

Familie/Kinder/Religion:
verheiratet, ohne Kinder, evangelisch

wichtige Stationen:
1956 Abitur in Zwickau
1956-61 Studium Uni Leipzig (Germanistik, Slawistik, Pädagogik)
1961-90 wiss. Assistent, Oberassistent, Mitarbeiter im Bereich Sprachwissenschaft und Wörterbücher der Akademie der Wissenschaften der DDR
1957 Verweigerung der vormilitärischen Ausbildung
1962 Verweigerung des NVA-Dienstes, in der Folge berufliche Zurücksetzungen und Stasi-Bespitzelung, mehrjährige Ausreisesperre in die Ostblockländer, Telefonüberwachung
November 1989, Beitritt zur SDP, Mitwirkung am Aufbau der Partei in Ost-Berlin
1990 Mitglied von Parteivorstand und Präsidium
1990 für die SPD Staatssekretär für Rundfunk und Fernsehen, Mitwirkung am Einigungsvertrag
1991 arbeitslos
1992 Geschäftsführer einer Medienfirma
1993 Referatsleiter in der Senatskulturverwaltung
1990-98 Medienkommission der SPD
1996 Mitglied des ZDF-Verwaltungsrats
seit 1995 Fraktionsmitglied der BVV Lichtenberg
1996 bis 2011 SPD-Fraktionsvorsitzender BVV Lichtenberg

2011 auf Listenplatz 7 erneut in die BVV  Lichtenberg gewählt, haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion

Lebensmotto:
Steter Tropfen höhlt den Stein.

Stand: 08-2012