Thorsten Karge

Thorsten Karge

 

Geboren am 20.10.1964 in Berlin Reinickendorf

Ich kandidiere im Wahlkreis 5 – Märkisches Viertel

 

Mein Kiez und ich: Eine jahrzehntelange Beziehung - das Märkische Viertel und Lübars: ein spannender, interessanter und lebenswerter Teil Berlins!

Mich für meinen Wahlkreis zu engagieren, mache ich, weil ich hier aufgewachsen bin, das Märkische Viertel seit über vierzig Jahren gut kenne und mir eine positive Entwicklung des Märkischen Viertel deshalb ganz besonders am Herzen liegt.

Es geht dabei nichts über die Schönheit von Lübars mit seinen weiten Feldern, dem alten Dorfanger und dem herrlichen Fließtal und den urbanen Strukturen des Märkischen Viertels mit dem Märkischen Zentrum im Herzen des MV.

Wütend werde ich, wenn ich erlebe, dass Menschen ungerecht behandelt werden.

Lachen kann ich am besten bei einem guten Film oder im Kreise von Freunden.

Was mir von ganzem Herzen wichtig ist: Für Chancengleichheit zu kämpfen, damit alle im Rahmen ihrer Möglichkeiten ihre Ziele erreichen und dass die Menschen Politik nicht als etwas Unheimliches und Fremdes wahrnehmen, sondern als etwas, wo sie mitmachen können und das ihnen dabei helfen kann, Dinge zu gestalten und zu verbessern.

Sozialdemokratie in einem Wort ist für mich das fortwährende Ringen um Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität - und das konsequente Festhalten an demokratischen Lösungen auch dort, wo andere vorgeben, dass undemokratische Lösungen doch viel schneller, einfacher und bequemer zum Erfolg führen würden.

Was ich wahrscheinlich nie kapieren werde ist, dass so viele Menschen von ihren demokratischen Rechten keinen Gebrauch machen, obwohl die Völker zum Teil jahrhundertelang um diese Rechte gekämpft haben und sich in vielen Teilen der Erde auch heute noch nach ihnen sehnen.

Warum es wichtig, dass ich Ihre Stimme im Kiez bin:  Weil ich an diesem Kiez hänge, mich gerne für die Menschen hier einsetze und ebenso gerne meine langjährige politische Erfahrung dem Märkischen Viertel und Lübars zugutekommen lassen möchte.

 

Kurzbiographie/ Mitgliedschaften:

1 Sohn / in einer festen Partnerschaft lebend - Beruf: Dipl.-Wirtschaftsingenieur

Geschäftsführender Gesellschafter eines IT-Unternehmens
Seit 1985 Mitglied der SPD
Vorsitzender der SPD Märkisches Viertel
Mitglied des Kreisvorstandes der SPD Reinickendorf
2006 – 2011: Mitglied der BVV Reinickendorf (Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses)
seit 2011: Mitglied der SPD Abgeordnetenhausfraktion

Ausschüsse: Innenausschuss, Verfassungsschutzausschuss, Wirtschaftsausschuss, Forschungspolitischer Sprecher

Mitgliedschaften: Arbeiter-Samariter-Bund, Arbeiterwohlfahrt, Berliner Wirtschaftsgespräche, Förderverein der Familienfarm Lübars

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.