Matthias Kollatz-Ahnen

Dr. Matthias Kollatz- Ahnen

 

Dr. Matthias Kollatz- Ahnen

24. September 1957 in Jugenheim, Wahlkreis Steglitz-Zehlendorf 2, Südende

Mein Kiez und ich:  Mit mir können Sie rechnen. Ich will Südende und die Stadt mit den Bürgerinnen und Bürgern zusammen gestalten.

 

Mich für meinen Wahlkreis zu engagieren, mache ich, weil der Kiez lebenswert für alle sein soll.

Es geht dabei nichts über das direkte Gespräch.

Wütend werde ich, wenn ich schreiende Ungerechtigkeiten sehe.

Lachen kann ich am besten über mich selbst, Fack ju Göhte und über Loriot.

Was mir von ganzem Herzen wichtig ist, ist bezahlbares Wohnen für alle und Investitionen in die Stadt bei solidem Haushalt.

Sozialdemokratie in einem Wort ist für mich:  Freiheit!

Was ich wahrscheinlich nie kapieren werde, wenn man bei allen Unterschieden nicht zu einer vernünftigen Lösung kommen will.

Warum es wichtig, dass ich Ihre Stimme im Kiez bin: Weil ich Kompetenz und Herz einbringe.

 

Kurzbiographie/ Mitgliedschaften:

Ich wurde am 24. September 1957 in Jugenheim (Hessen) geboren. Wie viele andere zog es mich nach dem Physikstudium in Darmstadt in das damalige West-Berlin, wo ich an der TU Berlin arbeitete und meine ersten beruflichen Schritten erlebt habe. Die Lebendigkeit und Offenheit der Stadt machen für mich den größten Reiz Berlins aus. So habe ich sie damals kennengelernt, und so habe ich die Stadt wieder vorgefunden, als ich 2014 als Finanzsenator zurückgekehrt bin.

In der Zwischenzeit war ich nicht untätig. Im Hessischen Ministerium mit dem prägnanten Namen „für Landesentwicklung/ Wohnen/ Landwirtschaft/ Forsten und Naturschutz“ war ich ab 1991 erst Leiter des Ministerbüros, später stv. Abteilungsleiter. Fünf Jahre später wechselte ich in die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen, wo ich vor allem im Förderbereich führend tätig war. Als Vorstandsmitglied der Investitionsbank Hessen wurde ich 2000 berufen. Auf europäische Ebene zog es mich 2006 für sechs Jahre als Mitglied des Vorstands der Europäischen Investitionsbank, bevor ich bei PricewaterhouseCoopers als Senior Adviser im Bereich Finance und Regulation tätig war. Seit 2014 bin ich wieder zurück in Berlin.

 

SPD, Naturfreunde, Arbeiterwohlfahrt

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.