Karin Halsch

Karin Halsch

 

Karin Halsch

geboren am 17.9.60 in Naumburg/Saale; Wahlkreis Neu-Hohenschönhausen

Mein Kiez und ich: Läuft was falsch? Dann zu Halsch!

 

Mich für meinen Wahlkreis zu engagieren, mache ich, weil es für mich eine Berufung ist und ich Menschen direkt unterstützen kann

Es geht dabei nichts über zufriedene Gesichter im Kiez.

Wütend werde ich, wenn ich sehe, dass Menschen ungerecht behandelt werden.

Lachen kann ich am besten über mich selbst und manchmal die politische Konkurrenz.

Was mir von ganzem Herzen wichtig ist: Gerechtigkeit und Bildung. Jeder Mensch soll die gleichen Chancen haben. Die, die weniger haben, brauchen unsere Unterstützung. Für den Kiez bedeutet das: eine gute Versorgung mit Kitas, Schulen und sozialer Infrastruktur.

Sozialdemokratie in einem Wort ist für mich: Gerechtigkeit.

Was ich wahrscheinlich nie kapieren werde ist, warum manche Menschen anderen das Recht auf ein menschenwürdiges Leben absprechen.

Warum es wichtig, dass ich Ihre Stimme im Kiez bin: Erfahrung. Verlässlichkeit. Vertrauen.

 

Kurzbiographie/ Mitgliedschaften:

Seit 1992 lebe ich in Hohenschönhausen. Seit 1995 Mitglied der SPD, seit 1999 für Neu-Hohenschönhausen im Abgeordnetenhaus. 2006 – 2011 Vizepräsidentin. Seit 2006 Vorsitzende des Sportausschusses. Mitglied im Vorstand des Kinderhaus Berlin Mark Brandenburg e.V., im Bürgerverein Hohenschönhausen, im Förderkreis Spik e.V., im Förderkreis des SC Berlin, in der Deutschen Olympischen Gesellschaft, im Förderverein Obersee & Orankesee e.V., des Partnerschaft der Parlamente e.V., bei Hertha BSC und BFC Dynamo

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.