Ingo Siebert

Ingo Siebert

 

Ingo Siebert

geboren am 19.11.1969 in Berlin, Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg 6 (Marienfelde und Mariendorf-Süd)

Mein Kiez und ich: Marienfelde, da geht Zusammenleben!

 

Mich für meinen Wahlkreis zu engagieren, mache ich, weil die Anliegen vor Ort in der Berliner Politik eine Rolle spielen sollen. Mir ist die Arbeit für gute Lebensqualität in Marienfelde für Alle wichtig; jung und alt haben mein Ohr.

 

Es geht dabei nichts über das Gefühl und die Überzeugung, die Interessen der Marienfelderinnen und Marienfelder erfolgreich in der Berliner Politik vertreten zu können.

Wütend werde ich, wenn ich sehe, wie Feinde der Demokratie und Vielfalt durch unsere Straßen marschieren.

Lachen kann ich am besten mit meinen Freunden und bei gutem Wetter.

Was mir von ganzem Herzen wichtig ist, ist, dass die Menschen, egal woher sie kommen, friedlich zusammen leben.

Sozialdemokratie in einem Satz ist für mich: der Einsatz für soziale Gerechtigkeit, Bildung und Kultur – und zwar für alle.

Was ich wahrscheinlich nie kapieren werde: Warum sich in Sozialen Netzwerken im Internet eine Kommunikationskultur breit macht, in der Fremdenfeindlichkeit und Gewaltbereitschaft offen zur Schau gestellt werden.

Warum es wichtig ist, dass ich Ihre Stimme im Kiez bin: Ich bin ein Berliner und kenne Marienfelde, Mariendorf-Süd und unsere Stadt sehr gut. Durch mein langjähriges politisches Engagement weiß ich, wie Themen, Ideen und Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern vor Ort zu politischen Entscheidungen werden können. Sozialer und lebenswerter Wohnraum, ein solidarisches Zusammenleben und eine Kulturpolitik für alle liegen mir besonders am Herzen. Es geht um Politik vor Ort: Auch in unserem Wahlkreis entstehen neue Wohnungen z.B. in „Mariengrün“ am Tirschenreutherring und neue Arbeitsplätze z.B. auf dem Gaswerksgelände in Mariendorf. Die vielen Projekte, die mit großem Engagement betrieben werden, zeigen wie „Füreinander“ geht: Die Initiativen rund um das Quartiersbüro W40 in der Waldsassener Straße, die Naturschutzstation und Grünes Klassenzimmer, 3D Medienhaus ebenso wie die Sportvereine TSV Marienfelde und Fußball-Club Stern Marienfelde sind nur einige der Aktivitäten, die das Zusammenleben in Marienfelde lebenswert machen. Dazu kommen die vielen Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Geflüchteten in Marienfelde engagieren. Für diese Menschen, die hier aktiv sind, werde ich mich einsetzen, aber auch für jene, die sich nicht mehr vertreten fühlen. Mir ist die Arbeit für gute Lebensqualität in Marienfelde und Mariendorf-Süd wichtig.  

 

Kurzbiographie:

seit 2007 Geschäftsführer und Studienleiter des August Bebel Instituts

2001-2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Camino – Werkstatt für Fortbildung, Praxisbegleitung und Forschung im sozialen Bereich gGmbH

1997–2000 Studium der Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin mit dem Abschluss Diplom-Sozialwissenschaftler

1993–1997 Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik an der Alice Salomon Fachhochschule

1993-1997 Erzieher

1990-1993 Ausbildung zum staatlich geprüften Erzieher am Pestalozzi-Fröbel-Haus, Berlin

Schüler der Nahariya-Grundschule und der Carl-Zeiss-Oberschule in Berlin Lichtenrade

 

Mitgliedschaften:
SPD (seit 1987), Arbeiterwohlfahrt, Gewerkschaft Verdi, Neue Gesellschaft für Bildende Kunst e.V.,  Kulturforum der Sozialdemokratie e.V.; Landesarbeitsgemeinschaft Theater und Spiel e.V., Forum Berlin-Istanbul e.V.

 

Politik:

Stellvertretender Vorsitzender des Fachausschuss Kulturpolitik der SPD-Berlin

Mitglied des geschäftsführenden Kreisvorstands der SPD Tempelhof-Schöneberg

Stellvertretender Vorsitzender der SPD Lichtenrade-Marienfelde

2011–2016 Bürgerdeputierter im Ausschuss für Stadtentwicklung der BVV Tempelhof-Schöneberg

2001–2011 Bezirksverordneter in der BVV Tempelhof-Schöneberg

1994–2002 Vorsitzender des Fachausschusses für Familien-/Kinder- und Jugendpolitik der SPD Berlin

1987 Eintritt in die SPD

 

Kontakt:

ingo.siebert@spd-berlin.de

www.ingo-siebert-berlin.de

facebook.com/ingo.siebert.berlin

twitter.com/ingosiebert

 

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.