AfB

Monika Buttgereit, Programmkonferenz 5
 

AfB-Vorstand 2016 - 2018

Die AfB hat am 27. April 2016 ihren Landesvorstand für die Wahlperiode 2016 bis 2018 gewählt. Monika Buttgereit (Friedrichshain-Kreuzberg) bleibt AfB-Landesvorsitzende, als Stellvertreter wurden gewählt Erhard Kohlrausch (Reinickendorf), FelicitasTesch (Charlottenburg-Wilmersdorf) und Dagmar Wilde …

 

Termine der AfB Berlin

Aktuelle Termine finden Sie auf unserer Terminseite.

 
Staatssekretär Mark Rackles

Bildungspolitik in Berlin - woher, wohin, wie weiter?

Viele Erfolge könne die Senatsverwaltung für Jugend, Bildung und Wissenschaft in der noch laufenden Legislaturperiode verbuchen, so Staatssekretär Mark Rackles bei einer sehr gut besuchten Veranstaltung im Juni, und nannte als Beispiele

  • die Durchlässigkeit als Grundprinzip
  •  die Weiterentwicklung der Zöllnerschen Schulreform allgemein mit einzelnen Veränderungen wie der Rücknahme der Früheinschulungen
  • die allgemeine Anerkennung der Gemeinschaftsschulen
  • die Etablierung von über 200 Bonus-Schulen
  • das dezentrale Budget für alle Schulen
  • die Qualifizierung von Schulleitern.

Nicht zu vergessen sei auch der Kraftakt, dass es gelungen ist, innerhalb einiger Monate über 1000 Willkommensklassen in Berlin einzurichten.

Weiter gearbeitet werden müsse an der schon recht weit vorangetriebenen Inklusion, wobei die Beratung durch Schwerpunktschulen etabliert werden solle.

Wenn die Probleme des Datenschutzes geklärt seien, könne auch die Jugendhilfe an der Schnittstelle Schule/Jugend einen wertvollen Beitrag in pädagogischen Fragen beisteuern.

Was die Betreuung von IT in Unterricht und Verwaltung betreffe, so sei geplant eine Kraft pro Schule für das Funktionieren einzusetzen.

Auf das größte Problem in der augenblicklichen Situation der Schulen wiesen anwesende Leiter und Elternvertreter von Grundschulen hin, nämlich den gravierenden Mangel an Lehrkräften, die für Schulart und Fach qualifiziert sind, und damit zusammenhängend vermehrt pädagogische  Probleme in zu großen Klassen.

Neben der Werbung in anderen Bundesländern, der Schweiz und Österreich sei angedacht, so Staatssekretär Rackles, die Besoldung der Grundschullehrkräfte schon vorzeitig anzuheben und nicht erst, wie bisher geplant, wenn die universitären Abschlüsse in Umfang und Niveau denen der Studienräte entsprächen.

ES IST VIEL ERREICHT WORDEN, ABER AUCH NOCH VIEL  ZU TUN, UM DEN BERECHTIGTEN ANSÜRÜCHEN DER KINDER IN DER WACHSENDEN STADT GERECHT ZU WERDEN, so das Resümee der Veranstaltung.

 

 

Die AfB Berlin

Die Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) in der SPD setzt sich für ein gerechtes und leistungsfähiges Bildungssystem in Berlin ein.

Die AfB steht allen Personen offen, die an bildungspolitischen Diskussionen und Veränderungen des Bildungssystems interessiert sind, auch wenn sie noch nicht den Weg in die SPD gefunden haben.

 

Archiv der AfB Berlin

Ältere Stellungnahmen und Beiträge aus der AfB Berlin finden Sie in unserem Archiv.