Derya Çağlar

Derya Çağlar

 

Geboren am 17.10.1982, Berlin-Neukölln, Wahlkreis 4 - Britz/Ortolanweg/nördl. Blumenviertel

 

Kurzbiographie und meine Mitgliedschaften

Ich bin 1982 in der Frauenklinik am Mariendorfer Weg auf die Welt gekommen, bin verheiratet und habe eine zweijährige Tochter. An der TU Berlin absolvierte ich mein Volkswirtschaftslehrestudium mit dem Diplomabschluss. Zusätzlich bin ich TÜV-zertifizierte Qualitätsmanagerin. Seit 2008 arbeite ich im Türkisch-Deutschen Zentrum e.V. als Projektkoordinatorin und Jobcoach und bin dort seit mehr als zehn Jahren Schatzmeisterin im Vorstand. In der Bürgerstiftung Neukölln bin ich seit Ende 2015 Vorstandsmitglied.

SPD-Parteimitglied bin ich seit 2005 und seit 2006 bin ich Beisitzerin im Kreisvorstand und Kreisdelegierte der SPD-Neukölln. Von 2007-2008 war ich Schriftführerin in der Abteilung 10 und seit 2008 bin ich dort stellv. Abteilungsvorsitzende und Landesparteitagsdelegierte. 2006-2011 war ich stellv. Bürgerdeputierte im Stadtentwicklungsausschuss und seit 2011 bin ich Bezirksverordnete und stellv. Fraktionsvorsitzende. 2011 habe ich die Kommunalakademie der SGK besucht und 2014-2015 am Mentoringprogramm der Landes AG-Migration teilgenommen.

Außerdem bin ich Mitglied bei ver.di, im Nachbarschaftsheim Neukölln, im Freundeskreis der Musikschule Paul-Hindemith Neukölln e.V., Arbeiter-Samariter Bund e.V., Hilfsbund für Kinder in Not e.V., AWO, Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin, proNeubritz e.V., Freunde der Fritz-Karsen-Schule e.V., Bürgerverein Berlin-Britz e.V.

 

 

Mein Kiez und ich:  „In jeder Ecke meines Kiezes hängt ein Sack voller Edelsteine, wir müssen ihn nur öffnen“

 

Mich für meinen Wahlkreis zu engagieren, mache ich, weil… es viel zu tun gibt und ich als Sozialdemokratin genau die Themen angehe, die Sie betreffen.

 

Es geht dabei nichts über… Engagement

Wütend werde ich, wenn …Menschen ihre Kinder auf ihrem Bildungsweg nicht begleiten und sich nicht um ihre Kinder kümmern

Lachen kann ich am besten… mit meiner Tochter

Was mir von ganzem Herzen wichtig ist… anderen Kindern die Möglichkeiten zu schaffen, wie meine Tochter sie haben wird oder ich sie hatte

Sozialdemokratie in einem Wort ist für mich….Gerechtigkeit

Was ich wahrscheinlich nie kapieren werde…jegliche Form von Intoleranz in der Gesellschaft

Warum es wichtig, dass ich Ihre Stimme im Kiez bin… weil ich zuhören, anpacken und umsetzen kann und will!

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.