Susanne Kitschun

 

Geboren am 12.8.1968 in Hannover, Wahlkreis 4 (Friedrichshain-West) - Friedrichshain-Kreuzberg

Kurzbiographie:

Geboren am 12.8.1968 in Hannover
Verheiratet, zwei Jungs
Promovierte Historikerin
seit 2006 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, 2011 direkt gewählt im Wahlkreis 4 Friedrichshain seit 2011 stellv. Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion, Sprecherin für Strategien gegen rechts
neben dem Mandat seit 2009 Leiterin des Erinnerungs- und Gedenkortes Friedhof der Märzgefallenen
2001 - 2006 Bezirksverordnete in Friedrichshain-Kreuzberg

Mitgliedschaften:

Mitglied der SPD seit 1996, seitdem ehrenamtlich aktiv, aktuell Abteilungsvorsitzende in Friedrichshain und stellv. Kreisvorsitzende der SPD Friedrichshain-Kreuzberg
Berliner Mieterverein, Ev. Kirche, Paul Singer Verein, AWO, Volkssolidarität, Partnerschaftsverein Friedrichshain-Kreuzberg, Die Allee e.V., Kulturforum Berlin e.V.

 

 

Mein Kiez und ich: Vom Volkspark im Norden bis zur Warschauer Straße gibt es viel zu entdecken: bunt, spannend und geschichtsträchtig – das ist der Westen von Friedrichshain. Mein Wahlkreisbüro liegt mitten im Kiez. Sprechen Sie mich an, wenn Ihnen etwas auf der Seele brennt.

 

Mich für meinen Wahlkreis zu engagieren, mache ich, weil mir Friedrichshain am Herzen liegt und ich meine Aufgabe als Wahlkreisabgeordnete darin sehe, die Menschen bei der Wahrung ihrer Interessen zu unterstützen. Angesichts der aktuellen Herausforderungen durch Zuzüge und Neubau ist das gerade besonders wichtig.

Es geht dabei nichts über das direkte Gespräch und den regen Austausch. Politik braucht Rückmeldung.

Wütend werde ich, wenn Menschen ausgegrenzt und stigmatisiert werden.

Lachen kann ich am besten mit meinen Kindern.

Was mir von ganzem Herzen wichtig ist: Meine Familie und das wir in einer demokratischen Gesellschaft leben.

Sozialdemokratie in (fast) einem Wort ist für mich: Soziale Gerechtigkeit und Solidarität.

Warum ist es wichtig, dass ich Ihre Stimme im Kiez bin: Ich setze meine ganze Kompetenz und Erfahrung dafür ein, den Anliegen und Wünschen der Friedrichshainerinnen und Friedrichshainer in der Politik Gehör zu verschaffen. Mein Ziel ist ein lebenswertes, solidarisches und weltoffenes Friedrichshain.

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.