Ein Jahr UN-Behindertenrechtskonvention

Fotos aus Tempelhof-Schöneberg

Ein Jahr UN-Behindertenrechtskonvention

Mechthild Rawert, MdB, lud am 18.05.2010  zum Diskussionsforum "Inklusive Bildung" ein, bei dem die Bedingungen einer inklusiven Bildungs- und Schulpolitik in Tempelhof-Schöneberg gemeinsam besprochen wurden. Die seit dem 26. März 2009 auch in Deutschland geltende UN-Behindertenrechtskonvention setzt Maßstäbe zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft. Die Umsetzungsmöglichkeiten allgemeiner Barrierefreiheit und der gemeinsamen Beschulung behinderter und nicht behinderter Kinder wurden durch die frühere Regierungsbeauftragte für die Belange behinderter Menschen Karin Evers-Meyer, MdB, der Schulleiterin der Flämingschule Frau Schaffrinna und der Fachreferentin des Sozialverbandes Deutschland Frau Tietz beleuchtet. Für diese Veranstaltung war Gebärdensprachendolmetschen gewährleistet.

 

Bilder: Büro Mechthild Rawert, MdB

 

Bezirke

Leider kein Ergebnis