Wiedereröffnung des Schlossparktheaters

Fotos aus Steglitz-Zehlendorf

Wiedereröffnung des Schlossparktheaters

Drei Jahre stand es leer. Gestern wurde das Schlossparktheater in Steglitz mit einer feierlichen Gala unter der Moderation von Klaus Wowereit und Alfred Biolek wiedereröffnet. Eine wichtige kulturelle Institution kehrt damit in den Bezirk zurück.

Dass das möglich wurde, verdankt Berlin in erster Linie Dieter Hallervorden, der die Sanierung des Hauses mit eigenem Geld in die Hand genommen hat. Danke, Didi!

Der Berliner Senat unter Klaus Wowereit hat seinen Teil zur Wiedereröffnung des traditionsreichen Hauses beigetragen:

- Es wurde ein Mietvertrag geschlossen, der für fünf Jahre Mietfreiheit vorsieht.

- 600.000 Euro an Lottomitteln wurden zur Verfügung gestellt.

Jetzt kommt es auf die Bürgerinnen und Bürger in Steglitz-Zehlendorf an, dieses Theater anzunehmen und ihm durch möglichst viele ausverkaufte Vorstellungen eine neue, dauerhafte Chance zu eröffnen.

Steglitz-Zehlendorf braucht das Schlossparktheater!

 

Bezirke

Leider kein Ergebnis