SPD Migrationspolitik auf dem Prüfstand

Fotos aus Friedrichshain-Kreuzberg

SPD Migrationspolitik auf dem Prüfstand

Auf Einladung der internationalen Sozialdemokraten stellten die Berliner Abgeordneten und SPD-Kreisvorsitzenden Dilek Kolat und Raed Saleh die Migrationspolitik der SPD dar. Außerdem erläuterte Raed Saleh den Ausgang des Parteiordnungsverfahrens gegen Sarrazin. Auch wenn Sarrazin nicht aus der Partei ausgeschlossen wurde, so sei doch das Ziel erreicht worden, das sich die Parteispitze "gegen solche rassistischen Äußerungen solidarisiert" habe. "Sarrazin ist zwar in der Partei, aber er spricht nicht für uns", so zitierte Raed Saleh den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit. Saleh: "Wir arbeiten aktiv für Integration und eine Teilhabe an unserer Gesellschaft." Fotos von Jürgen Jänen

 

Bezirke

Leider kein Ergebnis