Eröffnung des Frauen-Krimifestivals 2016

Frauenkrimifestival
 
 
16.06.2016

Stadt, Land, Mord - Eröffnung des FrauenKrimifestivals 2016

16.06.2016, 18:00
Veranstalter: Berliner Stimme, Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie, Autorinnenvereinigung "Mörderische Schwestern"

Eröffnung des FrauenKrimifestivals 2016 der Autorinnenvereinigung Mörderische Schwestern:

Stadt, Land, Mord

Es lesen:

Carla Heinze
aus "Brandenburger Geheimnisse" (Roman), Emons Verlag, Köln
Eine Leiche in ritueller Demutsgeste im Barockwunder von Brandenburg. Und dann wird auch noch der Pfarrer tot aufgefunden.

Bettina Kerwien
aus „Märzwinter“ (Roman), Sutton-Verlag, Erfurt, 2015
Berlin-Tegel: Eine Stewardess verliert ihren Job und steigt in den Escort-Service ein.

Cordula Hamann
aus „Glasgesichter“ (Roman), MIRA, Oktober 2014
Galeristin Andrea Wahrig steht vor dem Durchbruch.  Da erhält sie einen anonymen Brief: Wenn sie die geplante Ausstellung nicht absagt, wird jemand sterben, den sie liebt.

Swenja Karsten
„Maria hat geholfen“ (Kurzgeschichte) aus „Sakrament des Todes“, fhl Verlag, 2014
Stella findet eine Tasche voll Geld: Ein Geschenk des Himmels, glaubt sie. Bankräuber Maik sieht das anders: Er will seine Beute zurück!

 

Galerie im  Kurt Schumacher Haus
Müllerstraße  163
13353 Berlin
Eintritt frei, Spenden erwünscht

Mehr zum  Festival http://www.moerderische-schwestern-berlin.de/

Das Abendprogramm vom 16. Juni als PDF  (PDF-Dokument, 266.5 KB)

Galerie im Kurt-Schumacher-Haus
Müllerstraße 163
13353 Berlin
U + S Wedding
 

Anmeldung

Ja, ich möchte für diese Veranstaltung verbindlich buchen: