Märkisches Viertel

04.09.2018

Das Märkische Viertel – „stark gegen Mobbing“

04.09.2018, 18:00
Veranstalter: SPD Märkisches Viertel

Das Märkische Viertel – „stark gegen Mobbing“

4. September 2018 – 18.00 Uhr – Fontane-Haus, Wilhelmsruher DAMM 142C

 

 

In den letzten Jahren häuften sich Berichte über Mobbing! Mobbing an Schulen und in Klassen ist nicht nur ein pädagogisches Problem – es ist auch eine Herausforderung für alle Schülerinnen und Schüler in der Klasse bzw. in der Schule und letztendlich auch eine gesellschaftliche Frage. Wir möchten gemeinsam mit Carsten Stahl aufzeigen, wie man mit Mut, Toleranz und Respekt gegen Mobbing, Gewalt, Drogen und Vorurteile angehen kann. Dabei wollen wir den Fragen nachgehen, die sich um das Thema Mobbing ergeben:

 

  • Was sind Ursachen für die steigende Gewaltbereitschaft?
  • Wo muss man ansetzen, um dem Problem Herr zu werden?
  • Welche Möglichkeiten der Gewaltprävention gibt es?
  • etc.

 

Thorsten Karge, Vorsitzender der Abteilung Märkisches Viertel und stellvertretender Vorsitzender des SPD Kreises Reinickendorf, hierzu: „Wir möchten im Märkischen Viertel ein Zeichen gegen Mobbing setzen. Dies ist natürlich nicht nur eine Frage, die das Märkische Viertel interessiert! Daher laden wir alle Interessierten aus Reinickendorf und Berlin zu dieser Veranstaltung ein. Vor allem freuen wir uns, dass wir mit Carsten Stahl einen ausgesprochenen Fachmann für diese Veranstaltung gewinnen konnten!“.

Fontane-Haus
Wilhelmsruher Damm 142 C
13439 Berlin
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.