Neukölln hätl zusammen

16.09.2017

#Neuköllnhältzusammen der AG Migration und Vielfalt Neukölln

16.09.2017, 18:00
Veranstalter: AG Migration & Vielfalt Neukölln

Einladung zur Fishbowl-Veranstaltung #Neuköllnhältzusammen

Das friedliche Miteinander gerät immer häufiger in das Visier von Extremisten und Populisten. Diese Entwicklungen betreffen auch unseren Bezirk. Neukölln beheimatet Menschen aus den verschiedensten Kulturkreisen. Unser Bezirk ist ein europäischer und nicht zuletzt internationaler Treffpunkt geworden. Diese Vielfalt bringt neue Herausforderungen und Chancen mit sich. Entscheidend für unser Zusammenleben ist es, wie wir diese vielen benachbarten Lebenswelten in Einklang bringen und gesellschaftliche Teilhabe für Jede und Jeden sichern. Deshalb fragen wir uns: Wie können wir den Zusammenhalt in Neukölln stärken? Wie bleiben wir eine offene Gesellschaft und was können die Neuköllner*innen dafür machen und was die Politik?

Über diese und weitere Fragen wollen wir mit Euch und unseren Gästen diskutieren. Damit viele an der Diskussion teilnehmen können, wird es auf dem Podium zwei weitere Stühle geben, die mit wechselnden Teilnehmer*innen aus dem Publikum besetzt werden. Jede und jeder kann sich während der Diskussion dazu bei der Moderation melden und damit in die Diskussion einsteigen.

Als Podiumsgäste begrüßen wir:

Kazim Erdogan, Leiter der ersten Vätergruppe

Dr. Fritz Felgentreu, MdB und SPD-Bundestagskandidat für Neukölln

Tutku Güleryüz, Vorstandsmitglied von Mahdi e.V.

Annamaria Olsson, Gründerin von Give Something Back to Berlin (angefragt)

Moderation: Myoung-Le Seo

Bitte meldet Euch bis zum 15. September an unter sebastianzeier@gmail.com.

Wir freuen uns, viele von Euch begrüßen zu können. Solidarische Grüße

Eure AG Migration und Vielfalt in der SPD-Neukölln

Sivasli Canlar
Donaustraße 102
12043 Berlin