Der Rote Tisch - MKA

11.10.2017

Matthias Kollatz-Ahnen im Gespräch mit Raed Saleh

11.10.2017, 19:30
Veranstalter: Matthias Kollatz-Ahnen, MdA (Steglitz)

Der Rote Tisch

Diskussionsabend

Mittwoch 11. Oktober 2017 - 19:30 Uhr

 

Matthias Kollatz-Ahnen im Gespräch mit Raed Saleh

Gibt es eine deutsche Leitkultur? Benötigen wir in unserer heutigen Gesellschaft überhaupt

eine „deutsche Leitkultur“, wäre ein 'Grundgesetzpatriotismus' vorzuziehen? Welchen Einfluss

haben unsere sozialdemokratischen Vorstellungen auf dieses Leitbild? Die SPD ist ein

spätes Kind der Aufklärung: Erkenntnis geht vor Glaube, Gesetz steht über dem Faustrecht,

der aktive Staat schützt die Schwachen und verteilt zu ihren Gunsten um. Ein aktuelles

Thema für das weltoffene Berlin.

Daher begrüßt Matthias Kollatz-Ahnen (MdA) den Fraktionsvorsitzenden der SPD im Berliner

Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, um über diese Fragen zu diskutieren. Grundlage dieser Diskussion

wird das im Jahr 2017 erschienene Buch „Ich deutsch: Die neue Leitkultur“ von Raed

Saleh sein. Nach einer kurzen Lesung zu Beginn der Veranstaltung stellt Matthias Kollatz-

Ahnen ein paar Fragen und lädt anschließend die Bürgerinnen und Bürger zur Diskussion ein.

Bürgerbüro
Schützenstraße 15
12165 Berlin