Swen Schulz und Lothar Binding

07.03.2017

Steuergerechtigkeit schaffen - Diskussion zu Steuerbetrug und Steuerflucht

07.03.2017, 19:00
Veranstalter: Swen Schulz, MdB (Spandau)

Zur öffentlichen Diskussion über Steuergerechtigkeit lädt der Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) am 7. März 2016, um 19.00 Uhr in das Nachbarschaftszentrum Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23 in Spandau ein. Prominenter Gast ist Lothar Binding, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion.

„Martin Schulz hat in seiner Antrittsrede zur Kanzlerkandidatur über Steuergerechtigkeit und die konsequente Bekämpfung von Steuerflucht gesprochen. Die Enthüllungen über Briefkastenfirmen in Panama geben einen tiefen Einblick in die globale Schattenwirtschaft. Briefkastenfirmen dienen der Verschleierung der tatsächlichen Eigentümer und der undurchsichtigen Herkunft ihrer Vermögen. Damit leisten sie nicht nur Geldwäsche und Steuerbetrug Vorschub, sondern sind auch Teil der wirtschaftlichen und finanziellen Infrastruktur der organisierten Kriminalität und des Terrorismus. Schon seit vielen Jahren, haben wir uns dafür eingesetzt, Steuerbetrug und Geldwäsche viel schärfer zu bekämpfen und zu bestrafen. Aber es ist schwierig die notwendigen Mehrheiten zu finden. Das muss sich ändern! Wir laden Sie herzlich ein, sich über unseren Maßnahmenkatalog für die Beendigung von Steuerbetrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu informieren und mit uns darüber zu diskutieren", so Schulz.

Paul-Schneider-Haus
Schönwalder Str. 23
13585 B