ASF&ASJ: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

08.03.2017

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

Podiumsdiskussion
08.03.2017
Veranstalter: ASF Berlin und ASJ Berlin

Frauen und Männer sind nach Artikel 3 des Grundgesetzes gleichberechtigt. In der Arbeitswelt sind sie es nicht. Nach den Zahlen des Statistischen Bundesamtes verdienen Frauen in Deutschland rund 21 Prozent weniger als Männer, sie arbeiten häufiger in Teilzeit oder prekären Beschäftigungsverhältnissen
und weniger in gut bezahlten Führungspositionen. Mit dem im Januar 2017 vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf zur Förderung der Entgelttransparenz zwischen Frauen und Männern soll das Prinzip „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ verankert werden, um die gleiche Entlohnung von Frauen und Männern durchsetzen zu können.

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) und die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ) laden dazu ein, am Internationalen Frauentag über das Gesetzesvorhaben zu diskutieren, und darüber, was der Gesetzgeber noch tun muss, um in Deutschland gleiche Arbeitsbedingungen von Frauen und Männern zu schaffen.

Mittwoch, 8. März 2017 · 19.00 – 22.00 Uhr
WeiberWirtschaft eG · Anklamer Str. 38-40 · 10115 Berlin-Mitte
1. Hof • 2. Aufgang • 4. OG • U-Bhf. Bernauer Straße

Programm:

  • 19.00 Uhr · Begrüßung
    Christian Oestmann · Landesvorsitzender der ASJ Berlin
  • 19.15 Uhr · Podiumsdiskussion
    Dr. Eva Högl, MdB · Landesvorsitzende der ASF Berlin (Einführung in das Thema)
    Hartmut Kuster · Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Dr. Bertram Zwanziger · Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht
    Uta Zech · Präsidentin des Business and Professional Women - Germany e.V.
    Moderation: Barbara Loth · stellv. Landesvorsitzende der Berliner SPD
  • 21.00 – 22.00 Uhr · Get-together

Wir bitten um eine Anmeldung mit dem Formular in der rechten Spalte, per Email an veranstaltungen.berlin@spd.de oder per Telefon 030/4692-222

WeiberWirtschaft eG
Anklamer Str. 38-40
10115 Berlin
U-Bhf Bernauer Straße
 

Anmeldung

Ja, ich möchte für diese Veranstaltung verbindlich buchen: