Lesung und Diskussion Marianne Suhr

19.06.2017

Lesung und Diskussion mit Marianne Suhr

19.06.2017, 19:00
Veranstalter: Kulturforum der Stadt Berlin der Sozialdemokratie e.V.

 

„Wir sind angekommen" - Lesung und Diskussion mit Marianne Suhr und eingewanderten Berlinerinnen und Berlinern

Auf Einladung von Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie e. V. 

Moderation: Brigitte Lange

__________________________________________________________________________

Flucht – Vertreibung – Ankommen:

Das Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie e. V. lädt zu einer Lesung und Diskussion mit der Autorin Marianne Suhr, mit ihren Interviewpartnerinnen und -partnern sowie syrischen Künstlerinnen und Künstlern, die ihre Arbeiten im Frühjahr 2016 in der Galerie im Kurt-Schumacher-Haus zeigten.

In zwei Büchern hat sich Marianne Suhr mit den Themen Flucht und Einwanderung befasst. In der Novelle „Fremde Vögel" (2016) geht es um Fontane und die Quitzows, das Havelland und wandernde Vögel, um Heimat und Menschen in Berlin und auf dem Land, die sich auf Geflüchtete einlassen müssen.

Für ihr Buch „Wir sind angekommen" (2013) hat Marianne Suhr 25 Interviews mit Eingewanderten aus 12 Herkunftsländern im Alter von 15 – 75 Jahren geführt, die Auskunft über ihr Herkommen und ihr Hiersein gaben und ihre Einsicht über Gegenwart und Zukunft äußerten. Zwei der Befragten werden bei der Diskussion anwesend sein.

„Angekommen" lautete 2016 der Titel einer viel beachteten Ausstellung des Kulturforums mit den syrischen Künstlerinnen und Künstlern Seba Nassreddine, Lilian Gharbi, Osamah Abouzor und Anas Homsi. In der Diskussion wollen wir erfahren, welche Erfahrungen sie inzwischen gemacht haben und wie sie künstlerisch weiter arbeiten.

Marianne Suhr, im Havelland geboren, lebte mit ihrer Familie längere Zeit in Niedersachsen, seit 1970 in Berlin. Studium der Soziologie, Promotion und Lehre an der TU Berlin, berufliche Arbeit in der Berliner Verwaltung und von 2001 bis 2011 politisches Amt in Berlin. Seit 2004 wieder Veröffentlichungen, neben „Wir sind angekommen" sechs belletristisch-literarische Bücher.

www.marianne-suhr.de

__________________________________________________

* Anmeldungen erbeten bis 16. Juni unter www.spd.berlin/Lesung-Suhr

Galerie im Kurt-Schumacher-Haus
Müllerstr. 163
13353 Berlin