FA XIII

28.02.2017

Demokratiedistanz und Rechtspopulismus im internationalen Zusammenhang

28.02.2017, 19:00
Veranstalter: FA XIII - Strategien gegen rechts

Die ersten Wochen seit dem Amtsantritt von Trump machen deutlich, wie wichtig unsere Demokratie und engagierte Demokrat*innen sind. Der wachsenden Rechtspopulismus in Europa und der Brexit stellen Deutschland, die Europäische Union und unsere Demokratie vor große Herausforderungen.

 

Parteiöffentliche Veranstaltung
"Demokratiedistanz und Rechtspopulismus im internationalen Zusammenhang"

Dienstag, 28. Februar um 19 Uhr,
DGB-Gewerkschaftshaus Schöneberg,

Wilhelm-Leuschner-Saal
Keithstr. 1+3, 10787 Berlin.

 

Dr. Heiko Giebler ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung "Demokratie und Demokratisierung" im Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin (WZB). Dr. Giebler hat an der Humboldt-Universität promoviert und sein thematischer Fokus liegt im Bereich des Rechtspopulismus und der Wahl- und Einstellungsforschung.

 

Wir freuen uns auf einen interessanten Vortrag und eine spannende Diskussion mit Euch.

 

Teilnahme nur für SPD-Mitglieder! Aus Kapazitätsgründen ist bitte eine Anmeldung unbedingt erforderlich:

per Mail an veranstaltungen.berlin@spd.de oder telefonisch: 030/ 4692 222

 

DGB-Gewerkschaftshaus Schöneberg, Wilhelm-Leuschner-Saal
Keithstr. 1+3
10787 Berlin
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.