Miete sich wer kann mit Fritz Felgentreu

28.08.2017

"Miete sich wer kann!" mit dem Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz und Fritz Felgentreu, MdB (Neukölln)

28.08.2017, 18:00
Veranstalter: Fritz Felgentreu, MdB (Neukölln)

„Miete sich wer kann!“

Mit Olaf Scholz im Gespräch über bezahlbares Wohnen im Kiez Wohnen in Neukölln – wer soll das noch bezahlen?

Angesichts ständig steigender Mieten wächst vor allem in der Innenstadt bei vielen Neuköllnerinnen und Neuköllnern die Sorge, wie lange sie sich ihre Wohnung noch leisten können.

Für die SPD ist klar: Wer in der Stadt leben will, muss dort auch in Zukunft bezahlbaren und angemessenen Wohnraum finden. Nur so bleibt die soziale Mischung, die unseren Bezirk ausmacht, weiter erhalten. Hamburg kennt diese Entwicklung bereits seit vielen Jahren. Auch dort sucht man nach konstruktiven Lösungen, um die Verdrängung von Mieterinnen und Mietern aufzuhalten. Darüber möchte sich der Neuköllner Abgeordnete Dr. Fritz Felgentreu mit Olaf Scholz, dem Ersten Bürgermeister der Hansestadt, austauschen. Was kann Berlin beim Thema Mieten und Wohnen von Hamburg lernen? Bezahlbares Wohnen ist und bleibt eine der dringendsten Herausforderungen für unsere Stadt.

Fritz Felgentreu lädt herzlich ein, darüber zu diskutieren!

Anmeldungen bitte an neukoelln@fritz-felgentreu.de oder telefonisch unter 030 - 568 211 11

Prachtwerk
Ganghoferstraße 2
12043 Berlin