Europäische Gewerkschaftsbwegung mit Yves Clairmont

27.09.2016

Europäische Gewerkschaftsbwegung mit Yves Clairmont

27.09.2016, 19:00
Veranstalter: Fachausschuss Europa & SPE-Aktivist*innen

Das Kapital ist international organisiert, die Organisation der Arbeit(erInnenbewegung) aber verharrt in nationalen Grenzen. Dies ist zumindest für viele GenossInnen der Eindruck, wenn man sich die Organisation der Gewerkschaften und ihrer Dachverbände ansieht. Seit 1973 allerdings gibt es bereits den Europäischen Gewerkschaftsbund. In der kommenden Sitzung haben wir Yves Clairmont zu Gast. Er war wiss. Mitarbeiter an der Forschungsstelle für Nationale und Internationale Gewerkschaftspolitik des Otto-Suhr-Instituts. 2014 promovierte er über die Geschichte des Europäischen Metallgewerkschaftsbundes (EMB). Mit ihm wollen wir diskutieren, wie die europäische Gewerkschaftsbewegung entstanden ist, wie die der Bund heute arbeitet und welche Möglichkeiten gewerkschaftlicher Arbeit auf europäischer Ebene bestehen.  

Abgeordnetenhaus von Berlin, Raum 388
Niederkirchnerstraße
10117 Berlin
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.