Roter Tisch: Rot-Rot-Grün - Signal der Hoffnung oder Sackgasse?

04.11.2016

Roter Tisch: Rot-Rot-Grün - Signal der Hoffnung oder Sackgasse?

04.11.2016, 20:00
Veranstalter: SPD Steglitz-Zehlendorf

8. Roter Tisch
Roter Tisch mit Matthias Kollatz-Ahnen, Andrea Ypsilanti und Franziska Drohsel.

Am Freitag 4.11.2016, 20 Uhr, Restaurant Parthenon, Steglitzer Damm 1, 12169 Berlin
Rot-Rot-Grün: Signal der Hoffnung oder Sackgasse?
Welche Bedeutung hat das Berliner Wahlergebnis in Bezug auf die Bundestagswahl
im nächsten Jahr?
Welche Erwartungen haben die Berliner an die neue Koalition?
Steht mit einer Rot-Rot-Grünen Regierung automatisch die soziale Gerechtigkeit
wieder mehr im Focus? Wie kann eine solche Regierungskonstellation mehr Vertrauen
schaffen? Die Linke, in vielen Köpfen noch zu nah an der ehemaligen PDS?
Wo liegen die Chancen, wo die Gefahren einer solchen Koalition? Wie wichtig sind
Linksbündnisse, im Hinblick auf einen erstarkten Rechtspopulismus?
Über diese und andere Fragen werden Matthias Kollatz-Ahnen, Finanzsenator und
Mitglied des Abgeordnetenhauses für Steglitz-Südende, Andrea Ypsilanti, hessische
Landtagsabgeordnete und ehemalige Vorsitzende des hessischen Landesverbandes,
sowie Franziska Drohsel, Stellvertretende Vorsitzende in Steglitz- Zehlendorf
und ehemalige Juso-Bundesvorsitzende diskutieren.

Restaurant Parthenon
Steglitzer Damm 1
12169 Berlin
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.