AG Mig Pankow

23.06.2016

Film + Diskussion

23.06.2016, 20:00
Veranstalter: AG Migration und Vielfalt Pankow

Wir möchten uns gemeinsam den Film "Mit einem Koffer voller Lieder. Wenn Gesänge Brücken schlagen" ansehen, darüber diskutieren und anschließend bei einem Kaltgetränk noch den Abend ausklingen lassen.

Im brandenburgischen Jüterbog wird wieder mehr gebetet. Es sind vor allem die Asylsuchenden, die neben wenig Gepäck ihren Glauben mitbringen. Für die Kleinstadt Jüterbog und ihre Einwohner eine große Herausforderung. Und dann passiert es: Im vergangenen November wird nach einem NPD Aufmarsch ein Flüchtlingstreff in Brand gesetzt. Höchste Zeit, etwas dagegen zu setzen, sagen der evangelischen Kreiskantor Peter Michael Seifried und seine St. Nicolai Gemeinde.  Seine Idee: Menschen verschiedener Religionen durch Musik zusammen zu bringen. "Wir reden ja alle von Gott, und wir Musiker haben das große Privileg, dass wir an die Herzen der Menschen kommen, mit der Musik". Er nimmt Kontakt zur Omar Ibn Al Khattab Moschee in Berlin Kreuzberg auf. Und er trifft die junge israelische Kantorin Aviv Weinberg, die gerade ihre Ausbildung am Abraham Geiger Institut in Berlin beendet hat. Zurück in Jüterbog steht eine weitere Begegnung an: im neu eröffneten Übergangsheim für geflüchtete Familien. Beladen mit zwei großen Kisten voller Rhythmusinstrumente, wollen Kantor Seifried und sein Kollege Johannes Ratgeber den ersten Kontakt knüpfen.

Im Anschluss an den Film (30 min.) findet ein Publikumsgespräch unter Anwesenheit der Protagonisten statt.

Bitte gebt per Mail an rainermichael.lehmann@spd.parlament-berlin.de Bescheid, ob ihr kommt, damit wir eine ausreichende Anzahl an Karten reservieren können.

Kino Babylon
Rosa-Luxemburg Str. 30
10178 Berlin
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.