Gedenkveranstaltung

23.04.2016

Gedenkveranstaltung 71. Jahrestag der Befreiung des Flughafens Tempelhof

23.04.2016, 15:00
Veranstalter: Förderverein zum Gedenken an Naziverbrechen um und auf dem Tempelhofer Flugfeld e.V.

Anlässlich des 71. Jahrestags der Befreiung des Flughafen Tempelhofs im April 1945 führt der Förderverein eine Gedenkveranstaltung im Gebäude des Flughafen Tempelhof mit anschließender Kranzniederlegung vor der Gedenktafel am Flughafengebäude durch.

Dr. Lutz Budrass, Historiker der Ruhr-Universität-Bochum, hat seine Teilnahme zugesagt . Er hat mit seinem aktuellen Werk „Adler und Kranich. Die Lufthansa und ihre Geschichte 1926-1955" die erste umfassende wissenschaftliche Aufarbeitung der Lufthansa­-Geschichte vorgelegt.

Das Flughafengelände war während der Zeit des Nationalsozialismus ein Ort des Verbrechens und der Unfreiheit, ein Ort der Opfer und der Täter. Die LuftHansa AG ist eng mit den beiden Flughäfen auf dem Tempelhofer Flugfeld verbunden. Der Alte Flughafen oder Berliner Zentralflughafen war der Heimatflughafen der LuftHansa AG. Die LuftHansa hatte sich eng mit der NSDAP verbunden, Hermann Göring saß für sie als Lobbyist seit 1928 im Reichstag. Nach seiner Ernennung 1933 zunächst zum Reichsminister ohne Geschäftsbereich ernannte er den Vorstandsvorsitzenden der LuftHansa, Erhard Milch zum Staatssekretär. Der neue Flughafen oder zunächst „Weltflughafen Germania" sollte alle Institutionen rund um die Luftfahrt beherbergen. Mit Eintritt in den Zweiten Weltkrieg ordnete Göring die Einrichtung einer Flugzeugfabrik der "Weser"-Flugzeugbau GmbH (WFG) an. Der Vorstandsvorsitzende Milch hingegen ließ ein Reparatur- und Umrüstungswerk der Luftwaffe einrichten. Allein für diese beiden Werke arbeiteten auf dem Gelände und im Flughafen Tausende Zwangsarbeiterinnen und -arbeiter, bis sie durch die Rote Armee am 27. April 1945 befreit wurden.

Alte Zollgarage im Flughafen Tempelhof
Platz der Luftbrücke 4-6
12101 Berlin
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.