15-10-07 Galerie

7. Oktober:

Ausstellungseröffnung "Wedding im Blick"

„Wedding im Blick“. Unter diesem Titel entdecken sieben Malerinnen und Maler des Ateliers Hagelberger Straße 4 aus Kreuzberg den anderen Bezirk. Zur  Ausstellungseröffnung in der Weddinger Galerie im Kurt-Schumacher-Haus lädt das Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie am 7. Oktober um 19 Uhr.
Die Maltemperamente sind extrem unterschiedlich. Was sie eint, ist die Verbindung eines sehr genauen Blicks mit der Abstraktion.    Unverzichtbar die beiden Ursymbole des Wedding: die historische Bösebrücke als Nachtbild und die Panke, hier monumentalisiert. Dann der Kletterfelsen und eine Fabrikstraße wie die Kulisse einer Tatortszene. Aber auch eine stille Brücke, die an Leistikow erinnert, und ein leuchtender, wie verzaubert wirkender Park.
 
Ausstellung „Wedding im Blick“, Galerie im Kurt-Schumacher-Haus, Müllerstr. 163, 13353 Berlin,
geöffnet mittwochs bis freitag 16 bis 18 Uhr,

Eröffnung: 7. Oktober, 19 Uhr, Begrüßung Winfried Sühlo

Finissage: 28. Oktober, 19 Uhr, mit Sequenzen aus Weddding-Filmen       

 
07.10.2015

Ausstellungseröffnung "Wedding im Blick"

07.10.2015, 19:00
Veranstalter: Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie
Galerie im Kurt-Schumacher-Haus
Müllerstraße 163
13353 Berlin
U + S Wedding