"Abschiedskonzert" - Lesung mit Kristina Herzog

27. November:

Buchvorstellung "Abschiedskonzert"

Die Berliner Autorin Kristina Herzog stellt am 27. November um 19.30 Uhr in der Galerie im Kurt-Schumacher-Haus auf Einladung des Kulturforums Stadt Berlin der Sozialdemokratie und der Berliner Stimme ihren neuen Kriminalroman "Abschiedskonzert" vor. Kristina Herzog ist Mitglied der Autorinnenvereinigung "Mörderische Schwestern" und des "Syndikats" der Krimi-AutorInnen. 

Der Inhalt ihres neuen Romans, der Mitte November erscheint: "Die Berliner Klassik-Szene ist erschüttert: Der Kopf des renommierten Dirigenten Kolja Fechner liegt verlassen im Foyer des Konzerthauses. Mehr ist vom Körper nicht auffindbar. Neuberliner Alexander Rosenberg und die alleinerziehende Kathleen Neubauer müssen während der Ermittlungen zu einem Team werden. Als sie Unvorhergesehenes im Leben des Dirigenten entdecken, wird der Fall immer komplexer, die Zahl der möglichen Motive und somit der Täter steigt. Wird ein in der Spree versenkter Basskoffer zur Lösung beitragen?"

Lesung, 27. November, 19.30 Uhr, Galerie im Kurt-Schumacher-Haus, Müllerstr. 163, 13353 Berlin.

 
27.11.2015

"Abschiedskonzert" - Lesung mit Kristina Herzog

27.11.2015, 19:30
Veranstalter: Berliner Stimme, Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie
Galerie im Kurt-Schumacher-Haus
Müllerstraße 163
13353 Berlin
U + S Wedding
 

Anmeldung

Ja, ich möchte für diese Veranstaltung verbindlich buchen: