Wahlausgang

Europawahl

Herzlichen Glückwunsch: Gaby Bischoff in EU-Parlament gewählt

 

Die Spitzenkandidatin der Berliner SPD für die Europawahl, Gaby Bischoff, zieht in das EU-Parlament ein. Die SPD erreichte bundesweit bei der Europawahl am 26. Mai 15,8 % und erhält 16 Sitze.

 

Dazu erklärte der Landesvorsitzende der Berliner SPD Michael Müller: "Natürlich kann man ein Ergebnis unter 20 Prozent nicht schönreden, es ist ein Alarmsignal. Ökologie und Soziales gehören zusammen. Diese Botschaft der Wählerinnen und Wähler müssen wir ernst nehmen.

Aber: Diese Wahl ist, auch durch die gute Wahlbeteiligung, eine Wahl FÜR Europa. Den Europakritikern wurde ein Stoppschild gesetzt.

Ich gratuliere Gaby Bischoff zur Wahl. Mit ihr zieht eine Expertin für ArbeitnehmerInnen-Rechte ins Europäische Parlament ein. Sie ist eine überzeugte Gewerkschafterin und wird für das Leuchtturmprojekt des europäischen Mindestlohns engagiert kämpfen. Wir sind stolz, dass Berlin wieder stark vertreten ist. Gleichzeitig danken wir Sylvia-Yvonne Kaufmann für ihre Zeit als Abgeordnete."

 

Aktuelles

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.